Einträge von Konrad Eichstädt

Microservices, Sicherheit

Dieser Beitrag in unserer Blogserie zum Thema Microservices, behandelt das Thema Authentifizierung und Autorisierung basierend auf dem OAUTH2 – Verfahren. Es werden die Vorteile und Herausforderungen dieser Lösung erörtert. Im Rahmen der Entwicklungsprojekte der Staatsbibliothek zu Berlin, ist eine technische Anforderung, die nahezu in jedem Projekt gefordert wird, die Anmeldung von Benutzern und die Verwaltung der entsprechenden […]

Microservices, Dokumentenmanagement

In diesem Beitrag unserer Blogserie zum Thema Microservices möchte ich die Vorteile dieses Architekturstiles an einem konkreten Beispiel einer Bibliotheksanwendung aufzeigen. Die hier erläuterten Erfahrungen haben wir in unserem Microservices Projekt im Bereich der Nachweissysteme machen dürfen und möchten diese gerne weiter geben. Im Laufe unserer Arbeit für die Staatsbibliothek sind durch die Fachabteilungen für […]

Microservices, Integration

Die Microservices Architektur bietet den Vorteil der freien Technologieauswahl bei jedem Microservice. Ein wichtiger Punkt unseres Evaluierungsprojektes war die Prüfung der Integrationsfähigkeit von Softwarekomponenten, welche nicht Java, bzw. Spring Cloud im Technologiestack enthalten. Dazu möchte ich in diesem Beitrag unserer Blogserie zeigen auf welche Art und Weise wir legacy Software, wie zum Beispiel Fedora4 Content […]

Microservices, Widerstandsfähigkeit

Widerstandfähigkeit eines Microservices Systems in Bezug auf Serviceausfälle oder Netzwerklatenz war ein wichtiger Aspekt, welchen wir in unserem Microservices Projekt eingehend untersuchen wollten. Daher freue ich mich dieses Thema und unsere Erfahrungen in unserer Blogserie etwas eingehender beleuchten zu können. Widerstandsfähig bezieht sich hierbei auf die Client Anwendung, welche die einzelnen nachgelagerten Microservices verwendet. Dieser Begriff meint dabei, […]

Microservices, Load Balancing

Die Prüfung der Skalierbarkeit von Microservices war ein weiteres sehr wichtiges Thema in unserem Microservices Projekt. Im Rahmen unser dazugehörigen Blog Serie möchte ich hier das Thema Load Balancing im Kontext der Microservice Architektur näher beleuchten. Häufig werden im Bereich der Bibliothekssysteme zentrale Dienste, wie zum Beispiel ein zentrales Dokumentenmanagement wie Fedora oder eine zentrale Suche […]

Microservices, Service Registry „Die Zentrale“

Im Rahmen unseres IT Projektes „Microservices“ und der damit verbundenen Blog Serie möchte ich in diesem Beitrag über unserer Erfahrungen mit den „Platform Services“, welche ein zentraler Baustein in der Microservices Architektur sind, berichten. Es sind zusätzliche Dienste welche den Betrieb von zahlreichen Anwendungsservices vereinfachen. Dazu gehören unter anderem Service Registry Routing Load balancing / Circuit […]

Microservice-Projektblog: Eierlegende Wollmilchsau

In der Abteilung Informations- und Datenmanagement der Staatsbibliothek zu Berlin (IDM) wird derzeit evaluiert, inwieweit das Architekturmuster„Microservices“ als Grundlage zukünftiger Eigenentwicklungen hilfreich sein können. In einer Reihe von Blogbeiträgen geben wir im Sinne eines Werkstattberichtes einen Einblick in das Projekt und unsere Erfahrungen mit der Umsetzung. Der Auslöser unserer Neugier auf die relativ neue Technologie war […]