Beiträge

Update: Stromausfall – Haus Unter den Linden heute geschlossen

Heute bleibt das Haus Unter den Linden geschlossen. Morgen, am 5.10.2017 öffnen wir wieder regulär um 9 Uhr.


Aufgrund eines großflächigen Stromausfalls im Bezirk Berlin-Mitte mussten wir das Haus Unter den Linden bereits jetzt (4.10.2017, 15 Uhr) schließen. Da zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt ist, wann die Havarie beseitigt sein wird, können wir noch keine Auskunft über eine etwaige Wiederöffnung am heutigen Tag geben. Hier im Blog achten Sie bitte auf ein Update dieses Artikels.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Stromausfall: Haus Unter den Linden geschlossen

Aufgrund eines großflächigen Stromausfalls im Bezirk Berlin-Mitte mussten wir das Haus Unter den Linden bereits jetzt (4.10.2017, 15 Uhr) schließen. Da zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt ist, wann die Havarie beseitigt sein wird, können wir noch keine Auskunft über eine etwaige Wiederöffnung am heutigen Tag geben. Hier im Blog achten Sie bitte auf ein Update dieses Artikels.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

2. Oktober 2017: Beide Häuser der Bibliothek werden bereits um 19 Uhr geschlossen

Aus betriebstechnischen Gründen werden beide Häuser der Bibliothek am Montag, dem 2.10.2017 bereits um 19 Uhr geschlossen.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Wo ist meine Vormerkung geblieben?

Bibliothekare sortieren gerne mal was neu, das gehört zum Berufsbild!

Bisher wurden vorgemerkte Bände immer gesondert neben den normalen Bestellungen bereitgestellt – so sollte hervorgehoben werden dass es sich um einen besonderen Bestellungswunsch handelt.

Allerdings haben wir festgestellt,  dass dies häufig für Verwirrung sorgt. Manchmal wurde das Vormerkungsregal übersehen, manchmal die anderen Bestellungen vergessen.

Um die Abholung der bestellten Bände einfacher zu gestalten, werden nun ab dem 4. September 2017 ALLE Bestellungen im Regal mit den letzten beiden Nummern des Bibliotheksausweises zusammengelegt. Dies gilt sowohl im Buchabholbereich außer Haus als auch im Lesesaal-Abholbereich (Haus Potsdamer Straße).

Partielle Absperrung im Abholbereich außer Haus – Haus Potsdamer Straße

Es war nicht der Regen! Bei Arbeiten an den sanitären Anlagen im 1. OG kam es zu einem Wasserschaden, der Teile des Abholbereichs (außer-Haus-Ausleihe) in der Potsdamer Straße betroffen hat. Seitdem sind diese Bereiche für die Benutzung gesperrt.

Bis zur Behebung der Störung werden vorübergehend die Bestellungen und Vormerkungen der Ausweis-Endnummern 80 und 83 links neben den Regalen auf Holzwagen an der Wand bereitgestellt.

An der Behebung des Problems wird gearbeitet. Bis zum Abschluss der Arbeiten bitten wir um Ihr Verständnis für entstehende Umstände.

Magazinregale

Update: Bis auf weiteres sonnabends keine Lieferung aus dem Magazin im Haus Potsdamer Straße

Leider ist es aus betriebstechnischen Gründen bis auf weiteres nicht möglich, im Haus Potsdamer Straße sonnabends neu bestellte Medien bereitzustellen.
Bestellungen, die ab Freitag, 16.00 Uhr eingehen, werden am darauf folgenden Montagmorgen abgearbeitet. Dabei kann es zu Verzögerungen in der Bereitstellung kommen. Die Abholung bereits für Sie bereitgestellter Medien ist am Sonnabend wie gewohnt möglich. Bitte prüfen Sie die Bereitstellung in Ihrem Bibliothekskonto.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Benutzungsabteilung, 11.8.2017

UPDATE: Keine Sicherheitsbedenken – Sperrungen aufgehoben

Die Arbeiten an der betroffenen Kalotte und die Überprüfung der anderen Kalotten sind abgeschlossen. Es bestehen keinerlei Sicherheitsbedenken. Turnusgemäß werden derzeit die zusätzlichen Seilsicherungen aller Kalotten ausgewechselt. Da diese Arbeiten ausschließlich nachts durchgeführt werden, können wir Ihnen ab sofort wieder einen uneingeschränkten, sicheren Benutzungsbetrieb gewährleisten.


UPDATE 21.6.: Teil der HB 10 weiterhin gesperrt im Haus Potsdamer Straße
Hier nun der Stand nach der heutigen Begehung:
Am kommenden Montag (26.6.) wird die betroffene Kalotte gesichert und alle im Umkreis geprüft. Dies hat zur Folge, dass die Sperrung bis Montag bestehen bleibt und am Montag ausgeweitet wird bis hin zum Standort HB 10 Qb 388.
An den folgenden Tagen werden auch die übrigen Kalotten geprüft und ggf. gesichert, d. h. es werden weitere Sperrungen nötig. Wir hoffen sehr, dass die Aktion bis zum Ende der kommenden Woche abgeschlossen werden kann. Bitte haben Sie weiterhin Verständnis dafür, dass wir im Interesse der Sicherheit zeitweise Bereiche sperren müssen.


STAND 16.6.:
O.k., wir haben es unterschätzt. Trotz jahrelanger Bauerfahrung sind wir auf die Aussage ‘Das dauert nicht lange’ hereingefallen. Deshalb jetzt erst heute hier der Hinweis, dass ein Teil der HB 10 zurzeit nicht zugänglich ist. Genau ist das der Bereich HB 10 Er 1420 – HB 10 Ev 1500 (deutsches Verkehrsrecht, Finanzrecht, Steuerrecht, Arbeitsrecht und Sozialrecht). Im 2. OG sind einige Arbeitsplätze vor der HB 6 gesperrt, dort besteht aber keine Zugangsbeschränkung zu Beständen.
Der Grund für die Sperrungen ist, dass bei einer der großen Lichtkalotten eine der Halterungen beschädigt ist. Bestimmt haben Sie Verständnis dafür, dass aus Sicherheitsgründen der direkt unter der Kalotte liegende Bereich so lange gesperrt bleiben muss, bis die Reparatur erfolgt ist. Wir haben jetzt die Zusicherung, dass die Reparatur am kommenden Mittwoch erfolgen soll. Bei dieser Gelegenheit sollen auch die Halterungen der übrigen Kalotten überprüft werden. Eventuell muss dann mit weiteren Sperrungen gerechnet werden. Wir legen aber Wert auf diese Überprüfung, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten.

Stromausfall im Südosten Berlins – Verzögerungen in der Bereitstellung

Aufgrund eines massiven Stromausfalls im Südosten Berlins kommt es zurzeit zu Verzögerungen in der Bereitstellung. Betroffen sind alle Bestellungen auf Bestände im Außenmagazin Friedrichshagen.

Bitte schauen Sie vor Abholung bestellter Medien in Ihr Bibliothekskonto.

UPDATE: Teil der HB 10 weiterhin gesperrt im Haus Potsdamer Straße

Hier nun der Stand nach der heutigen Begehung:

Am kommenden Montag (26.6.) wird die betroffene Kalotte gesichert und alle im Umkreis geprüft. Dies hat zur Folge, dass die Sperrung bis Montag bestehen bleibt und am Montag ausgeweitet wird bis hin zum Standort HB 10 Qb 388.

An den folgenden Tagen werden auch die übrigen Kalotten geprüft und ggf. gesichert, d. h. es werden weitere Sperrungen nötig. Wir hoffen sehr, dass die Aktion bis zum Ende der kommenden Woche abgeschlossen werden kann. Bitte haben Sie weiterhin Verständnis dafür, dass wir im Interesse der Sicherheit zeitweise Bereiche sperren müssen.

 


Stand 16.6.:

O.k., wir haben es unterschätzt. Trotz jahrelanger Bauerfahrung sind wir auf die Aussage ‘Das dauert nicht lange’ hereingefallen. Deshalb jetzt erst heute hier der Hinweis, dass ein Teil der HB 10 zurzeit nicht zugänglich ist. Genau ist das der Bereich HB 10 Er 1420 – HB 10 Ev 1500 (deutsches Verkehrsrecht, Finanzrecht, Steuerrecht, Arbeitsrecht und Sozialrecht). Im 2. OG sind einige Arbeitsplätze vor der HB 6 gesperrt, dort besteht aber keine Zugangsbeschränkung zu Beständen.

Der Grund für die Sperrungen ist, dass bei einer der großen Lichtkalotten eine der Halterungen beschädigt ist. Bestimmt haben Sie Verständnis dafür, dass aus Sicherheitsgründen der direkt unter der Kalotte liegende Bereich so lange gesperrt bleiben muss, bis die Reparatur erfolgt ist. Wir haben jetzt die Zusicherung, dass die Reparatur am kommenden Mittwoch erfolgen soll. Bei dieser Gelegenheit sollen auch die Halterungen der übrigen Kalotten überprüft werden. Eventuell muss dann mit weiteren Sperrungen gerechnet werden. Wir legen aber Wert auf diese Überprüfung, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten.

Teil der HB 10 gesperrt im Lesesaal Potsdamer Straße

O.k., wir haben es unterschätzt. Trotz jahrelanger Bauerfahrung sind wir auf die Aussage ‘Das dauert nicht lange’ hereingefallen. Deshalb jetzt erst heute hier der Hinweis, dass ein Teil der HB 10 zurzeit nicht zugänglich ist. Genau ist das der Bereich HB 10 Er 1420 – HB 10 Ev 1500 (deutsches Verkehrsrecht, Finanzrecht, Steuerrecht, Arbeitsrecht und Sozialrecht). Im 2. OG sind einige Arbeitsplätze vor der HB 6 gesperrt, dort besteht aber keine Zugangsbeschränkung zu Beständen.

Der Grund für die Sperrungen ist, dass bei einer der großen Lichtkalotten eine der Halterungen beschädigt ist. Bestimmt haben Sie Verständnis dafür, dass aus Sicherheitsgründen der direkt unter der Kalotte liegende Bereich so lange gesperrt bleiben muss, bis die Reparatur erfolgt ist. Wir haben jetzt die Zusicherung, dass die Reparatur am kommenden Mittwoch erfolgen soll. Bei dieser Gelegenheit sollen auch die Halterungen der übrigen Kalotten überprüft werden. Eventuell muss dann mit weiteren Sperrungen gerechnet werden. Wir legen aber Wert auf diese Überprüfung, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten.