Beiträge

Ein Geschenkpaket für unsere Leserinnen und Leser!

Wir haben ein Geschenkpaket für Sie! In diesem Jahr haben wir einige große Projekte umgesetzt, vor allem die Umzüge von 4 Millionen Bänden in unser neues Außenmagazin in Friedrichshagen. Für uns ein toller Erfolg, für Sie mit einigen Einschränkungen in unseren Dienstleistungen verbunden. Nun möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen für Ihre Geduld und Ihre Treue bedanken und unser Geschenk für Sie auspacken. Was also gibt es Neues in der Benutzung der Staatsbibliothek?

  • Kostenfreie Verlängerung aller gültigen Bibliotheksausweise um 14 Tage (Stichtag 14.12.2015 – alle am Morgen dieses Tages gültigen Ausweise werden berücksichtigt)
  • „Hinter den Kulissen der Staatsbibliothek“, Kurzführung durch die internen Bereiche der Benutzungsabteilung am 10.12. um 17 Uhr und am 16.12. um 11 Uhr (Anmeldung erforderlich unter PR.Benutzung@sbb.spk-berlin.de)
  • Ausleihe von bis zu 50 Medien in der Ausleihe außer Haus (bisher 30 Medien)
  • Vormerkungen künftig kostenfrei (bisher 1,-€ pro Medium)
  • Möglichkeit der Online-Verlängerung künftig auch bei der 5. Verlängerung (falls keine Vormerkung vorliegt)
  • Aufhebung des Bleistiftgebots in unserem Allgemeinen Lesesaal im Haus Unter den Linden
  • Verringerung der Rückstellfrist für entliehene Medien – die Bestellungen können bereits nach 4 Tagen wieder ausgelöst werden
  • StabiStart, eine kostenfreie Schnupperkarte für 3 Tage für alle Interessierten, die bisher noch nicht in der Staatsbibliothek angemeldet waren (Beginn dieses Angebots: 14.12.2015).

Wir hoffen, dass wir damit Ihre Arbeit in der Bibliothek noch besser unterstützen können und freuen uns auch über Ihre Ideen und Anregungen zur Serviceverbesserung, die Sie uns gerne zukommen lassen können.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Advents- und Weihnachtszeit!

Nutzerhinweis für den 5.12. Haus Unter den Linden

Liebe Leserinnen und Leser,

wie Sie bereits hier in unserem Blog lesen konnten, werden am Sonnabend zwischen 11 und 19 Uhr unsere UNESCO-Weltdokumentenerbe-Stücke im Haus Unter den Linden nun der Öffentlichkeit präsentiert.

Aufgrund der Ausstellung und zusätzlich angebotenen Führungen an diesem Tag sollten Sie bei Ihren Planungen jedoch beachten, dass es durchaus zu einer stärken Geräuschbelästigung im Lesesaal kommen kann. Selbstverständlich versuchen wir die Störungen für Sie so gering wie möglich zu halten. Trotzdem möchten wir auf die ruhigen Arbeitsmöglichkeiten in unserem Haus Potsdamer Straße hinweisen.

Ansonsten kommen Sie doch auch vorbei und bestaunen Bachs h-Moll-Messe, Luthers 95 Thesen und sein Exemplar der hebräischen Bibel? Ab Montag können Sie im Lesesaal Unter den Linden dann wieder ganz ungestört arbeiten, versprochen!

Rara- und Musiklesesaal am 4.12. ab 13 Uhr und am 5.12. ganztägig geschlossen

Am Sonnabend vor dem zweiten Advent zeigen wir Ihnen einen Tag lang im Original die drei Werke aus unserem Bestand, die jüngst in das ‘Memory of the World’ der UNESCO aufgenommen wurden. Auch die Aufbauarbeiten benötigen Zeit, aus diesem Grund bleibt der Rara- und Musiklesesaal im Haus Unter den Linden am Freitag, dem 4.12. bereits ab 13 Uhr und am 5.12.2015 ganztägig geschlossen.

Wir bitten um Ihr Verständnis und freuen uns, wenn Sie bei Interesse die Ausstellung besuchen.