Beiträge

SBB-PK CC BY-NC-SA

Wissenswerkstatt reloaded – unsere Schulungen für Sie neu sortiert und strukturiert

Benutzungseinführungen, Workshops, Facheinführungen, Recherche für den Altbestand, StabiStart, Publish or Perish – wer blickt da noch durch?

Unser Angebot wurde in den letzten Jahren immer vielfältiger, viele Kolleginnen und Kollegen boten neue oder bewährte Formate an.  Darum haben wir uns daran gemacht, unsere diversen Schulungsangebote wieder einmal zu überdenken und neu zu strukturieren. Dabei war uns besonders wichtig, ein System zu schaffen, dass es Ihnen ermöglicht, das komplette Angebot auf einer Seite zu überblicken und schnell zu erkennen, welche Schulung, Einführung oder Workshop für Sie der richtige ist.
Dabei helfen Ihnen einige Buchstaben, hinter denen sich verschiedene Level oder Inhalte verbergen. So haben Sie die Möglichkeit, sich stufenweise in das Mysterium Staatsbibliothek einzuarbeiten, um dann nach und nach zum Recherche-Experten zu avancieren, um beispielsweise Ihre Abschlussarbeit zu verfassen. Aber natürlich können Sie auch als Quereinsteiger mitmachen, wenn Sie nur einzelne Aspekte interessieren und Sie bereits über die nötigen Grundkenntnisse verfügen, welche die Dozentinnen und Dozenten voraussetzen.
Im Einzelnen sieht das dann so aus:

  • Modul A:
    Dahinter verbergen sich unsere mittlerweile bewährten StabiStart-Einführungen. Diese finden montags bis freitags täglich im Haus Potsdamer Straße und jeden Mittwoch im Haus Unter den Linden statt. Für Einzelpersonen ist eine Anmeldung nicht erforderlich. Kommen Sie einfach zum Treffpunkt und lernen Sie die Staatsbibliothek und ihre Kataloge kennen.
  • Modul B:
    Unter dem Motto „fit für die Recherche“  geht es hier darum, ihre bisher nur theoretischen Kenntnisse über die Recherche zu erweitern und anhand von Übungen zu vertiefen. Wir unterscheiden zwischen allgemeinen Workshops und solchen mit Bezug zu einem bestimmten Fach.
    Sie lernen unter anderem spezielle Suchtechniken kennen, um zu große Treffermengen einzugrenzen oder noch mehr Treffer in einem Katalog zu ermitteln. Außerdem zeigen wir Ihnen weitere Datenbanken zu Ihrem Fach und helfen Ihnen dabei, Aufsätze aus gedruckten oder elektronischen Zeitschriften aufzuspüren.
  • Modul C:
    Wir begleiten Sie noch ein weiteres Stück auf dem Weg zum Recherche-Profi. Dieses Format richtet sich an Personen, die gerade an einer Abschlussarbeit oder ähnlichem Projekt schreiben und mit ihren konkreten Fragen zu uns kommen möchten. In kleinen Gruppen besprechen wir Ihre individuellen Recherche-Fragen und zeigen Ihnen weitere Wege auf, um an neue Informationen zu kommen.
  • Modul W:
    In diesem  Bereich verbergen sich zahlreiche Angebote für Wissenschaft und Forschung, wie zum Beispiel für Promovierende. Wir bieten Ihnen u.a. Veranstaltungen oder Beratungen zu den Aspekten Literaturverwaltung, wissenschaftliches Arbeiten oder Publizieren an.

Alle Informationen finden Sie auf unserer neu gestalteten Webseite oder in den Flyern, die wir demnächst in unseren Häusern und an anderen Stellen auslegen.
Sollten Sie spezielle Wünsche und Anregungen haben, oder für eine Gruppe einen separaten Termin vereinbaren wollen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.