Ausstellung "bau1haus trifft Hans Scharoun" anlässlich des Jubiläumsjahres "100 JAHRE BAUHAUS"

Pressetermin / Presseeinladung

Bau1haus trifft Hans Scharoun – Fotografien von Jean Molitor in der Staatsbibliothek zu Berlin am Kulturforum

In aller Welt entstandene Fotografien, die Jean Molitor von Bauhaus-typischen Gebäuden fertigte, treffen auf die Architektur Hans Scharouns.

 

Ausstellungsdaten

Bau1haus trifft Hans Scharoun
30. August – 28. September 2019
Montag bis Freitag 9 – 21 Uhr, Samstag 10 – 19 Uhr
Foyer der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz
Kulturforum / Potsdamer Straße 33, 10785 Berlin

 

Eröffnung

am Donnerstag, 29. August 2019
18 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Saal

Jean Molitor, Fotograf im Gespräch mit
Nikolaus Bernau, Journalist und Architekturhistoriker

Begrüßung durch Barbara Schneider-Kempf, Generaldirektorin der Staatsbibliothek zu Berlin – PK

 

Der Zeitgenosse der Bauhaus-Bewegung, Hans Scharoun (1893-1972), vertrat das ›organische Bauen‹, sein Werk manifestierte sich unter anderem in den Gebäuden der Philharmonie und der Staatsbibliothek im Zentrum Berlins: Beide Baudenkmale zeigen lange Blickachsen, großflächige und terrassenförmige Gliederungen, farbige Glasbausteine, runde Fenster, sanft ansteigende breite Treppen und anderes, ihre höchsten Bauteile sind jeweils golden eloxiert ummantelt. Im Bibliotheksgebäude der Staatsbibliothek zu Berlin werden nun Fotografien von Jean Molitor (geb. 1960) einigen typisch Scharoun‘schen Elementen entgegengestellt. Die Betrachter sind eingeladen, Gemeinsamkeiten und Gegensätze des realen Scharouns wie auch der abgebildeten Bauhaus-Häuser in Havanna, Paris, Marokko und anderen Orten zu entdecken.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.