Heike Ellermann – BilderBuchkunst und Papiertheater

  • Termin

    Fr 14.02.2020

    18 Uhr

  • Veranstaltungsort

    Staatsbibliothek zu Berlin
    Simón-Bolívar-Saal
    Potsdamer Straße 33
    10785 Berlin

  • Anfahrt

    S + U Potsdamer Platz

    Bushaltestelle
    H Potsdamer Brücke (Bus M29)
    H Varian-Fry-Straße (Bus 200)
    H Kulturforum (Bus M48)

  • Alle Veranstaltungen

    Klicken Sie hier um zu einer Übersicht unserer Veranstaltungen zu gelangen.

Originalillustration zu dem Bilderbuch „Der dritte Bär“ Heike Ellermann

Vortrag und Aufführung von „Das Eisschloss“ mit dem Papiertheater

Heike Ellermann ist eine vielseitige Künstlerin. Zunächst war sie freischaffend als Malerin tätig, seit Ende der 1980er Jahre veröffentlicht sie Bilderbücher, teils mit eigenen Texten, teils mit Texten anderer Autorinnen und Autoren. Als Bilderbuchkünstlerin wurde sie mehrfach ausgezeichnet. In die Auswahlliste für den Deutschen Jugendliteraturpreis wurde 1991 Papiervogel flieg! und 1999 Die Puppe Bella oder Bloß keine Schwester (Text: Doris Meißner-Johannknecht) aufgenommen, 2008 gehörte Der Gänsegeneral (Text: Marjaleena Lembcke) zur Auswahl für den Preis der Biennale in Bratislava. In den letzten Jahren hat Heike Ellermann sich wieder dem freien Arbeiten mit Papier zugewandt und zahlreiche Künstlerbücher und Papierobjekte geschaffen, die sie auch in Ausstellungen präsentiert. Anfang der 1990er Jahre hat sie das Papiertheater für sich entdeckt und inzwischen mehrere Stücke für Kinder und Erwachsene entwickelt, die sie auf einer eigenen mobilen Bühne inszeniert.

2019 überreichte Heike Ellermann der Staatsbibliothek zu Berlin eine großzügige Schenkung von Originalarbeiten aus ihrem Vorlass. Anlässlich der feierlichen Übergabe am 14. Februar 2020 wird sie über die Illustrationsgeschichte ihrer Bücher sprechen und mit dem Papiertheater das Stück Das Eisschloss aufführen.

Wir freuen uns auf einen anregenden Abend und hoffen, Sie zu unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Eintritt frei

Anmeldung bitte unter: kinderbuchabt@sbb.spk-berlin.de