Beiträge

Am 13.9.: Verzögerungen bei der Bereitstellung von bestellten Bänden | Delays in the provision of ordered volumes

Update 13.9.2021: Die Arbeiten sind abgeschlossen. Bei der Bereitstellung bestellter Bände kann es vereinzelt noch zu Verzögerungen kommen.  Die im Blogartikel Keine Ausleihe außer Haus vom 8. bis 10. September 2021 | No Borrowing from 8 to 10 September angekündigten Arbeiten an unserer Stromversorgung haben etwas länger gedauert als geplant. Daher ist die Bestellung von […]

Keine Ausleihe außer Haus vom 8. bis 10. September 2021 | No Borrowing from 8 to 10 September

Aufgrund dringend erforderlicher Arbeiten an der Stromversorgung in der Eingangshalle des Hauses Potsdamer Straße ist der Buchabholbereich von Mittwoch, den 8.9. bis Freitag, den 10.9. nicht zugänglich. Ab Dienstag, den 7.9. 16 Uhr bis Freitag den 10.9., 16 Uhr wird bei der Bestellung die Auswahl für die Ausleihe außer Haus nicht angeboten, Sie können aber […]

SBB Bücherwagen Haus Potsdamer Str.

Leihstelle im Haus Potsdamer Straße am 1.7. nur bis 18 Uhr geöffnet

Die Leihstelle des Hauses Potsdamer Straße wird am Donnerstag, den 1.7.2021 nur bis 18 Uhr geöffnet sein. Dies betrifft die persönliche Anmeldung sowie den Zugang zum Buchabholbereich. Für die nächsten Wochen planen wir insgesamt eine Ausweitung der Servicezeiten und informieren in Kürze über die Details. The lending desk of the Haus Potsdamer Straße will only […]

Ausräumen – Abgeben – Ausleihen: Schrittweise Ausweitung der Benutzungsservices

In einer Pressemitteilung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz und in den Medien konnten Sie es bereits lesen: Bibliotheken nehmen schrittweise den Betrieb wieder auf. In diesem Beitrag fassen wir für Sie zusammen, welche Services die Staatsbibliothek momentan anbieten kann und welche Maßnahmen demnächst geplant sind. Sobald sich etwas verändert, aktualisieren wir diesen Beitrag und informieren auch […]

RFID-Einführung und Wegfall der Kontrollzettel

Am 13.12.2017 berichteten wir schon einmal über die Einführung von RFID (Radiofrequenz-Identifikation – eine weit verbreitete Technologie zur berührungslosen automatischen Identifizierung von Objekten über Funk-Erkennung). Die Anwendung dient der Mediensicherung und unterstützt die Buchausleihe. Im Haus Unter den Linden wird RFID bereits seit 2013 genutzt. Nun ist auch die Vorbereitungs- und Testphase im Haus Potsdamer […]

Episoden

Stimmen der Bibliothek: FaMIsound – Lesesaalbenutzung und Service

Zwei Standorte – zwei Häuser – zwei Außenmagazine – drei Bestellmöglichkeiten – wie bitte? Für neue Leserinnen und Leser kann das ganz schön verwirrend sein. In dieser Folge widmen wir uns deshalb den beiden Standorten der Bibliothek und dort vor allem den jeweiligen Lesesälen.

Haben Sie vielleicht schon mal irgendwo gehört, dass die Staatsbibliothek über 11 Millionen Bücher im Bestand hat und sich gewundert, warum es im Lesesaal gar nicht nach so vielen aussieht? Wo sind denn die Millionen Bücher? Und warum gibt es überhaupt zwei Häuser?

Unsere Gesprächspartner Josef Kurr und Beate Schindler erklären den Aufbau der Lesesäle, die Aufstellung der Bücher, erzählen Wissenswertes zum Bestand und erläutern die Unterschiede zwischen dem allgemeinen Lesesaal und den Sonderlesesälen. Sebastian Ulbrich erklärt uns dann, was zwischen dem Klick ‚Bestellen‘ und dem Buch in der Hand alles passiert und klärt die auf den ersten Blick verwirrenden Begrifflichkeiten beim Bestellvorgang. Wir erfahren, welche Medien überhaupt nach Hause ausgeliehen werden können und warum andere nur im Lesesaal eingesehen werden dürfen.