Relevante Informationen zur Benutzung

Veränderte Öffnungszeiten am 27.11.2019

Wegen einer Personalversammlung werden unsere Häuser am 27. November 2019 später geöffnet.
Haus Potsdamer Straße ab 12.30 Uhr
Westhafen ab 13.00 Uhr

Das Haus Unter den Linden ist baubedingt noch bis zum Frühjahr 2020 geschlossen.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Haus Potsdamer Straße am 28.10.2019 geschlossen

Aufgrund eines Wasserrohrbruchs musste das Haus Potsdamer Straße für heute geschlossen werden. Das Haus Unter den Linden ist bis 21 Uhr geöffnet. Entliehene Bände können sowohl dort als auch in der Potsdamer Straße beim Pförtner am Personaleingang zurückgegeben werden. Über weitere Entwicklungen informieren wir Sie auf unseren Kanälen und über unsere Newsletter.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Update: Am Dienstag, den 29.10.2019 ist das Haus wieder wie gewohnt geöffnet.

StaBi 2030

StaBi 2030 – Was soll die ideale Bibliothek der Zukunft bieten? Die Graffiti-Wand im Ostfoyer der Potsdamer Straße hat in den letzten Tagen Ihre Anregungen gesammelt und die Ideen sind vielfältig: von Schlafraum bis Hologramm-Raum, von Teeküche für Besucher*innen bis zu begehbaren Terrassen, von Parkett über Kork bis zu Teppichboden. Manche Vorschläge lösen auch kleine Post-It-Debatten aus, z.B. der „richtige“ Bodenbelag, Kinder in der StaBi oder ein Nutzer*innenrat als Beteiligungsgremium.

Weil Sie die Graffiti-Wand so schnell mit Ideen gefüllt haben, haben wir den Platz erweitert und fragen weiter: Was halten Sie von den bisherigen Vorschlägen? Welche zusätzlichen Wünsche haben Sie an die StaBi 2030? Wie möchten Sie 2030 arbeiten und was brauchen Sie dafür?
Noch bis zum 29. Oktober können Sie Ihre Ideen vor Ort, hier im Blog, bei Facebook oder Twitter und Instagram unter #stabi2030 einbringen. Wir sammeln Ihre Nachrichten, werten Sie aus und informieren im November über die Ergebnisse.

Übrigens: Aus allen Vorschlägen, die nicht anonym eingehen, wählen wir drei besonders innovative Ideen aus. Die Leiterin unserer Benutzungsabteilung, Frau Martin-Konle, lädt die ‚Visionäre‘ anschließend zu einer Tasse Kaffee ein, um gemeinsam einen Dialog über Ideen und Wünsche zu starten. Neben der Graffiti-Wand finden Sie für Ihre personalisierten Vorschläge deshalb auch eine Feedbackbox oder Sie mailen uns an feedback@sbb.spk-berlin.de

Vielen Dank schon jetzt für’s Mitmachen und weiterhin viel Spaß!

Zur Erinnerung

Anlass für diese und weitere zukünftige Aktionen ist die Grundinstandsetzung des Hauses Potsdamer Straße in den nächsten Jahren. Auch wenn dieser Prozess noch ganz am Anfang steht – als erster Schritt wurde ein Architekturwettbewerb durchgeführt – möchten wir uns möglichst frühzeitig ein Bild von Ihren Anforderungen und Wünsche machen. Lesen Sie auch den ursprünglichen Blog-Post mit weiteren Informationen.