Beiträge

Fragen Sie uns

Fragen Sie bitte! – Gerade jetzt!

Bibliotheken sind die Informationseinrichtungen Nummer 1 in unserer Gesellschaft. Das ist ein Auftrag, dem gegenüber wir uns stets verpflichtet fühlen. Das gilt gerade auch in der aktuellen Lage, in der die gewohnten Wege der Informationsbeschaffung beschwerlicher geworden sind. Neben den zahlreichen digitalen Angeboten, an deren Ausbau wir täglich arbeiten, bieten wir ihnen auch jetzt verschiedene Möglichkeiten sich der Informationskompetenz unserer Bibliothekarinnen und Bibliothekare persönlich zu bedienen.

Jeden Tag von 10.00 – 16.00 Uhr erreichen Sie unter 030/266 433 888 Mitarbeiter*innen der Staatsbibliothek zu Berlin, denen Sie Ihre Fragen persönlich stellen können. Auch wenn wir nicht alles sofort beantworten können, werden wir uns immer bemühen, Ihnen mit unserer Expertise so gut es irgendwie geht weiterzuhelfen.

Tag und Nacht können Sie sich auf unseren Webseiten informieren und, wenn sich Fragen ergeben, auf das Fragezeichen im runden Kreis klicken und uns Ihre Fragen schriftlich stellen. Dafür müssen Sie nicht angemeldete Nutzerin oder Nutzer unserer Bibliothek sein. Eine funktionierende E-Mail-Adresse ist alles, was Sie brauchen.

Hinter diesem Fragezeichen steckt ein großes Team unserer Mitarbeiter*innen, die Ihnen zu allen Themen der Literaturrecherche und Informationsbeschaffung mit Rat und, wenn möglich, auch Tat zur Seite stehen. Mehr noch: Hier finden Sie auch den Zugang zu einer individuellen Fachberatung. Leider können wir aus bekannten Gründen derzeit keine persönlichen Beratungsgespräche in der Bibliothek anbieten. Trotzdem sind unsere Fachreferent*innen für Sie da und unterstützen Sie bei der Recherche: ob es um komplexe Fachfragen, fachspezifische Literatursuche, Skills des wissenschaftlichen Arbeitens oder den Prozess des Forschens und Publizierens geht – für all das haben wir Expert*innen. Das schließt ebenso alle Themengebiete mit ein, die in den Bereich unserer zahlreichen Sonderabteilungen fallen. Auch hier erwartet Sie fachkundige und kompetente Unterstützung.

Zögern Sie nicht unser Know-how und unsere Informationsangebote zu nutzen. Wir sind für Sie da. Gerade in diesen besonderen Zeiten. Bleiben Sie gesund und Fragen Sie bitte!

Thomas Schmieder-Jappe

ELAG2019 in der Staatsbibliothek zu Berlin

Die ELAG (European Library Automation Group) Konferenz bietet seit mehr als 40 Jahren ein gern genutztes Forum für den fachlichen Austausch vorrangig europäischer IT-Spezialisten und BibliothekarInnen (https://elag.org/). Die jährlichen Konferenzen dienen vertieften Diskussionen vorrangig technischer Themen und fördern den informellen Austausch von Ideen und Erfahrungen. Vom 7. bis zum 10. Mai wird die diesjährige ELAG-Konferenz in der Staatsbibliothek zu Berlin stattfinden. Wir freuen uns, mit dem Kooperativen Bibliotheksverbund Berlin-Brandenburg der gemeinsame Gastgeber der Konferenz zu sein. Das Programm und Registrierungsmöglichkeiten finden Sie auf https://www.elag2019.de/.

Der Philosopher’s Index feiert sein 50-jähriges Bestehen

1967 wurde The Philosopher’s Index das erste Mal von dem Philosopher’s Information Center, einer gemeinnützigen Bildungsorganisation, veröffentlicht. Seitdem ist der Philosopher’s Index die umfassendste Bibliographie in der Philosophie.

Gründer und Herausgeber Dr. Richard H. Lineback widmet sich seit 1967 der Indizierung philosophischer Inhalte, mittlerweile zusammen mit seinem 14-köpfigen Team, das sich aus Philosophen zusammensetzt. Die gesamte Indizierung wird von Fachkräften mit fundierten Philosophiekenntnissen per Hand vorgenommen, 12 der 14 Assistant Editors sind promovierte Philosophen. Darin liegt die Qualität der Datenbank begründet. Artikel und Bücher werden standardisiert in einer sehr differenzierten Fachsystematik indiziert. Es werden dieselben Standards genutzt, die bereits seit 50 Jahren angewandt werden. Auch heute noch prüft Dr. Lineback jede Publikation weiterhin zunächst persönlich, um ihre Relevanz für die Philosophie festzustellen.

Die Datenbank umfasst seit 1940 (USA) bzw. 1967 (übrige Länder) erschienene Aufsätze, Monographien, Forschungsberichte zu allen Teilgebieten der Philosophie wie Ethik, Ästhetik, Epistemologie, Logik und Metaphysik, Geschichte der Philosophie, politische Philosophie, Rechtsphilosophie u.a.; i.d.R. mit kurzen Zusammenfassungen (Abstracts).

Sie bietet nützliche Werkzeuge wie z.B. die Suchgeschichte, die einen Überblick über die bisher durchgeführten Suchläufe gibt und die Kombination von Suchen erlaubt, oder die Personalisierung, die neben anderen persönlichen Voreinstellungen das Erstellen von Alerts per E-Mail oder RSS-Feeds ermöglicht.

In der Staatsbibliothek erreichen Sie den Philosopher’s Index über das Datenbank-Infosystem (DBIS) oder über den StaBiKat.

Die Datenbank ist im REMOTE ACCESS, also mit Bibliotheksausweis im Fernzugriff auch außerhalb der Bibliothek nutzbar.

Events

Rechercheeinführung Sozialwissenschaften (Workshop Modul B) am 21.11.

Rechercheeinführung Sozialwissenschaften (Workshop Modul B)

  • Veranstaltung

    Klicken Sie auf den obigen Link um sich weitere Veranstaltungen anzeigen zu lassen.

  • Termin

    Di, 21. November 2017
    14 Uhr

  • Veranstaltungsort

    Staatsbibliothek zu Berlin
    Schulungsraum K3 im Lesesaal
    (Treffpunkt I-Punkt im Foyer)
    Potsdamer Straße 33
    10785 Berlin

    Eintritt frei, Anmeldung erbeten

  • Anfahrt

    S + U Potsdamer Platz

    Bushaltestelle
    H Potsdamer Brücke (Bus M29)
    H Varian-Fry-Straße (Bus 200)
    H Kulturforum (Bus M48)



Wissenswerkstatt Schulung (SBB-PK CC BY-NC-SA 3.0)


In unseren Recherche-Workshops stellen wir Ihnen die zentralen allgemeinen und fachspezifischen Suchinstrumente umfassend vor, erläutern ihre Besonderheiten und geben Ihnen hilfreiche Tipps. Anhand von vorbereiteten Beispielen können Sie Ihre Kenntnisse üben und im Plenum Fragen und Probleme diskutieren. Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, Ihre eigenen Themen zu recherchieren und individuelle Fragen zu klären.

  • Thematische Suche im StaBiKat und stabikat+
  • Erläuterung der sachlichen Erschließung im StaBiKat
  • Hinweis auf weitere Kataloge und Datenbanken
  • Recherche in 2-3 ausgewählten Fachdatenbanken
  • Recherche in 2-3 weiteren fachspezifischen Online-Quellen
  • Zugriff auf die gesuchte Quelle
  • Begleitete freie Recherche in den letzten 30 Minuten

Zielgruppe: Studierende, fachspezifisch Interessierte
Dauer: 90 Min.
Format: Präsentation, Übungen, freie Recherche
Voraussetzung: Grundkenntnisse der Recherche im StaBiKat; oder Besuch einer Modul A-Veranstaltung

Alle Veranstaltungen der Wissenswerkstatt.

Schlagworte: , ,

Allgemeine Recherche (Workshop Modul B) am 22.11.

Allgemeine Recherche (Workshop Modul B)

  • Veranstaltung

    Klicken Sie auf den obigen Link um sich weitere Veranstaltungen anzeigen zu lassen.

  • Termin

    Mi, 22. November 2017
    17 Uhr

  • Veranstaltungsort

    Staatsbibliothek zu Berlin
    Schulungsraum K3 im Lesesaal
    (Treffpunkt I-Punkt im Foyer)
    Potsdamer Straße 33
    10785 Berlin

    Eintritt frei, Anmeldung erbeten

  • Anfahrt

    S + U Potsdamer Platz

    Bushaltestelle
    H Potsdamer Brücke (Bus M29)
    H Varian-Fry-Straße (Bus 200)
    H Kulturforum (Bus M48)



Wissenswerkstatt Schulung (SBB-PK CC BY-NC-SA 3.0)


In unseren Recherche-Workshops stellen wir Ihnen die zentralen allgemeinen Suchinstrumente umfassend vor, erläutern ihre Besonderheiten und geben Ihnen hilfreiche Tipps. Anhand von vorbereiteten Beispielen können Sie Ihre Kenntnisse üben und im Plenum Fragen und Probleme diskutieren. Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, Ihre eigenen Themen zu recherchieren und individuelle Fragen zu klären.

  • Unterschiede StaBiKat und stabikat+
  • ƒƒHinweise auf weitere Kataloge und Datenbanken
  • ƒƒAllgemeine Suchtechniken: Trunkierung, Phrasensuche, Bool’sche Operatoren
  • Eingrenzung/Erweiterung der Treffermenge
  • ƒƒGliederung eines Suchthemas in Aspekte
  • ƒƒBeispielrecherche
  • ƒƒRecherche nach Zeitschriften und Aufsätzen und Bestellung oder Online-Zugriff
  • ƒƒBegleitete freie Recherche in den letzten 30 Minuten

Zielgruppen: alle Benutzer*innen, Interessierte
Dauer: 90 Min.
Format: Präsentation, Übungen, freie Recherche
Voraussetzung: Grundkenntnisse der Recherche im StaBiKat; oder Besuch einer Modul A-Veranstaltung

Alle Veranstaltungen der Wissenswerkstatt.

Schlagworte: , ,

Allgemeine Recherche (Workshop Modul B) am 15.3.

Allgemeine Recherche (Workshop Modul B)

  • Termin

    Do, 15. März 2018
    17 Uhr

  • Veranstaltungsort

    Staatsbibliothek zu Berlin
    Schulungsraum K3 im Lesesaal
    (Treffpunkt I-Punkt im Foyer)
    Potsdamer Straße 33
    10785 Berlin

    Eintritt frei, Anmeldung erbeten

  • Anfahrt

    S + U Potsdamer Platz

    Bushaltestelle
    H Potsdamer Brücke (Bus M29)
    H Varian-Fry-Straße (Bus 200)
    H Kulturforum (Bus M48)

  • Alle Veranstaltungen

    Klicken Sie auf den obigen Link um sich weitere Veranstaltungen anzeigen zu lassen.



Wissenswerkstatt Schulung (SBB-PK CC BY-NC-SA 3.0)


In unseren Recherche-Workshops stellen wir Ihnen die zentralen allgemeinen Suchinstrumente umfassend vor, erläutern ihre Besonderheiten und geben Ihnen hilfreiche Tipps. Anhand von vorbereiteten Beispielen können Sie Ihre Kenntnisse üben und im Plenum Fragen und Probleme diskutieren. Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, Ihre eigenen Themen zu recherchieren und individuelle Fragen zu klären.

  • Unterschiede StaBiKat und stabikat+
  • ƒƒHinweise auf weitere Kataloge und Datenbanken
  • ƒƒAllgemeine Suchtechniken: Trunkierung, Phrasensuche, Bool’sche Operatoren
  • Eingrenzung/Erweiterung der Treffermenge
  • ƒƒGliederung eines Suchthemas in Aspekte
  • ƒƒBeispielrecherche
  • ƒƒRecherche nach Zeitschriften und Aufsätzen und Bestellung oder Online-Zugriff
  • ƒƒBegleitete freie Recherche in den letzten 30 Minuten

Zielgruppen: alle Benutzer*innen, Interessierte
Dauer: 90 Min.
Format: Präsentation, Übungen, freie Recherche
Voraussetzung: Grundkenntnisse der Recherche im StaBiKat; oder Besuch einer Modul A-Veranstaltung

Dozentin: Katharina Fischer

Alle Veranstaltungen der Wissenswerkstatt.

Schlagworte: , , ,