Einträge von Christina Schmitz

Alles neu macht der… September

Unsere alljährliche Sommerpause haben wir genutzt und bieten Ihnen ab September 2019 ein aufgefrischtes Schulungs- und Workshopprogramm mit drei Schwerpunkten an: Allgemeine Recherche-Einführungen Die bewährten allgemeinen Recherche-Einführungen werden ab September zwei Mal im Monat angeboten: jeden zweiten Dienstag, 16.00-17.30 Uhr. Die vorbereiteten Unterlagen (PPT-Folien) schicken wir Ihnen im Anschluss gerne zu. Eine Übersicht über alle […]

Automaten und künstliche Menschen bei E.T.A. Hoffmann – „eine beunruhigende Faszination“

Ein Beitrag aus unserer Reihe Künstliche Intelligenz zum Wissenschaftsjahr 2019 Mit herausragenden Beispielen aus der Automatenbaukunst des 18. Jahrhunderts im Beitrag Künstliche Intelligenz avant la lettre? – Automaten in der Frühen Neuzeit haben wir im Juni bereits auf die berühmten Urahnen aller Künstlichen Intelligenzen und KI-Systeme hingewiesen, die von visionären Ingenieuren wie Jacques de Vaucanson erschaffen wurden. Doch nicht […]

Neuerwerbung: Originalillustrationen von Wilhelm Heise zu E.T.A. Hoffmanns ‘Das Fräulein von Scuderi’

Im April 2019 hat die Staatsbibliothek zu Berlin aus Privatbesitz eine Mappe mit zehn Originalillustrationen des deutschen Künstlers Wilhelm Heise zu E.T.A. Hoffmanns ‚Das Fräulein von Scuderi‘ erworben. Sie wird derzeit in den Bestand der Kinder- und Jugendbuchabteilung eingearbeitet. Ausbildung in Kunstakademie und Buchgewerbe Erst nach seiner Schulzeit in Metz und einer kaufmännischen Ausbildung entdeckte […]