Beiträge

Schriftsteller:innen der Ukraine kämpfen für ihr Land – Neuerwerbungen der Osteuropa-Abteilung

Aus Anlass der Friedenspreisverleihung des deutschen Buchhandels an Serhij Žadan bei der diesjährigen Frankfurter Buchmesse präsentiert die Osteuropa-Abteilung aktuelle belletristische Veröffentlichungen ukrainischer Schriftsteller:innen in der Vitrine vor dem Osteuropa-Lesesaal. Während die militärische Aggression Russlands in der Ukraine inzwischen neun Monate andauert, kämpfen namhafte ukrainische Autor:innen mit Worten für ihr Land. Sie setzen sich kritisch mit […]

„SlavDok“ – Unser neues Fachrepositorium für die Slawistik

Die Staatsbibliothek zu Berlin setzt ihre Bestrebungen zur Unterstützung des freien Zugangs zu wissenschaftlicher Fachliteratur weiter fort und schaltet das Fachrepositorium für Slawistik „SlavDok“ unter https://slavdok.slavistik-portal.de frei. Der Dokumentenserver wird als zentraler Speicherort für Open-Access-Publikationen dienen und bietet einen kostenlosen Zugriff auf Erst- und Zweitveröffentlichungen der slawistischen Forschung. Technik im Hintergrund Die Suchoberfläche von SlavDok […]

Osteuropäisches Leben und Erleben im Spiegel der schönen Literatur – aktuelle osteuropäische Neuerwerbungen

Im September/Oktober 2022 stellen wir in unserer Vitrine der Neuerwerbungen vor dem Osteuropa-Lesesaal Belletristik aus. Bei der Auswahl haben wir den Fokus auf kommentierte, bilinguale und illustrierte Ausgaben neuer, neu edierter, neu entdeckter sowie übersetzter Werke osteuropäischer Schriftsteller:innen gelegt. Neben Erwerbungen wissenschaftlicher Veröffentlichungen aus und über Osteuropa betrachten wir – nicht nur im Rahmen des […]

Schulungsangebot für zugewanderte Bibliothekar*innen am IBI Berlin

Unter dem Eindruck der starken Zuwanderung nach Deutschland hat das Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der HU Berlin ein spezielles Angebot für Personen erarbeitet, die in ihren Herkunftsländern bibliothekarische Berufsabschlüsse erworben und in Bibliotheken gearbeitet haben. Im Rahmen des Brückenkurses „Ankommen in der Bibliotheksarbeit in Deutschland“ werden neben einer Einführung in das deutsche Bibliothekswesen auch […]

Von serbischer Geschichte über slowakische Volksarchitektur bis zu ungarischer Literatur – aktuelle osteuropäische Neuerwerbungen

Die Osteuropa-Abteilung präsentiert wieder einige neue Erwerbungen in der Vitrine vor dem Osteuropa-Lesesaal. Die Auswahl zeigt exemplarisch, zu welchen Themen wir osteuropa- und slawistikrelevante Literatur erwerben. Sie wird ungefähr alle sechs Wochen erneuert. Inhaltlich konzentrieren wir uns entweder auf ein bestimmtes Thema, wie aus Anlass des Ukraine-Krieges mit entsprechenden Veröffentlichungen in der vorigen Vitrinenauslage. Oder […]

E-Book-Pakete zur Ukraine im Testzugang

Proquest Bis zum 30.6.2022 erhalten die Nutzerinnen und Nutzer der Staatsbibliothek Zugang zu 219 E-Books mit Bezug zur Ukraine aus dem Angebot der Verlagsgruppe von ProQuest. Die überwiegend englischsprachigen Titel sind zwischen 1964 und 2022 erschienen, davon 120 in den letzten acht Jahren. Inhaltlich spiegeln sie die Geschichte des ukrainischen Staates von den Anfängen bis […]