Beiträge

Unser neues Ausleihsystem läuft – noch nicht ganz rund

Seit fast zwei Wochen sammeln wir mit Ihnen gemeinsam Erfahrungen mit der aktiven Nutzung unseres neuen Ausleihsystems. Millionen von Daten sind erfolgreich vom bisherigen in das neue System übertragen worden. Dafür waren im Hintergrund zuvor umfangreiche und aufwändige Datenpflegearbeiten erforderlich, viele Kolleginnen und Kollegen der Staatsbibliothek waren daran beteiligt. Aber nicht alle Schwierigkeiten konnten bereits im Vorfeld behoben werden.  Einige Korrekturen erfolgen erst im laufenden Betrieb, denn Bestellung und  Ausleihe sollten so schnell wie möglich wieder für Sie zur Verfügung stehen.

In den letzten Tagen haben sich leider zwei Schwierigkeiten herausgestellt, die wir erklären und für die wir Ihnen Lösungswege vorschlagen möchten.

Bestellungen von zuhause
Bei Bestellungen von Ihrem eigenen Gerät außerhalb der Staatsbibliothek bei Zeitschriftenbänden oder anderen mehrteiligen Publikationen gibt es technische Probleme. Nach der Recherche im Katalog werden die Daten zum Bestellen ins Ausleihsystem übergeben. Der StaBiKat nutzt das jetzt gängige sichere Hypertext-Übertragungsprotokoll („https“ = Hypertext Transfer Protocol Secure); das Ausleihsystem beruht derzeit noch auf dem einfachen Übertragungsprotokoll („http“ = Hypertext Transfer Protocol). Bei der Verbindung zwischen beiden Systemen kommt es bedauerlicherweise zu einer Fehlermeldung, wodurch Sie selbst Ihre Bestellung nicht ausführen können. Nach einem in Kürze geplanten Systemupdate wird diese Schwierigkeit behoben sein.
Halten Sie sich während Ihrer Bestellungen innerhalb der Lesesäle der Staatsbibliothek auf, sind Sie von dieser Problematik nicht betroffen.

Ältere Literatur, aktuelle ungebundene Zeitschriftenhefte und Mikrofilme
Für die Online-Bestellung von Medien ist außer der Signatur intern noch ein weiterer nicht im Katalog sichtbarer Code erforderlich, der für aktuelle Bücher und Zeitschriftenbände regulär vergeben wird. Ältere Monographien und Zeitschriftenbände, besonders aber Medien auf Mikrofilm sowie auch viele Druckausgaben von Zeitungen sind noch nicht entsprechend codiert: diese Medien können derzeit nicht online bestellt werden: Der Link zum Bestellen fehlt.

Lösung: Wir bestellen für Sie
Fragen Sie uns! per Mail oder rufen Sie uns an (Tel. 030 266 433 888), wenn Sie selbst einen gewünschten Band, ein Heft, einen Mikrofilm oder ein anderes Medium nicht bestellen können.

Bitte nennen Sie uns die Signatur, bei Zeitschriften und Zeitungen das gesuchte Jahr, Ihre Bibliotheksausweisnummer und – ganz wichtig – auch den gewünschten Nutzungsort: Ausleihe außer Haus oder Nutzung im Lesesaal. Wir lösen dann eine Bestellung für Sie aus. Die Bereitstellung des so bestellten Mediums prüfen Sie bitte wie gewohnt in Ihrem Bibliothekskonto.

Wichtig für die Bestellung von Zeitschriften und Zeitungen: „Zugehörige Publikationen”
Seit Mitte September finden Sie auch bei Zeitschriften links unter der Titelbeschreibung den Button „Zugehörige Publikationen”. Hier finden Sie jetzt die Liste der Bände zum Bestellen. Ist der gesuchte Band genannt, können Sie wie gewohnt einfach bestellen. Ist das von Ihnen gesuchte Jahr oder der gesuchte Band nicht aufgeführt, klicken Sie den Bestellen-Button bei der entsprechenden summarischen Angabe im Katalog. Auf der Folgeseite melden Sie sich bitte zunächst in Ihrem Bibliothekskonto an, danach gelangen Sie auf eine Seite mit dem Link “Klicken Sie hier, um einen neuen Zeitschriftenband einzugeben” und können danach in einer kleinen Tabelle das gesuchte Jahr angeben und die Bestellung abschicken.

Bitte wenden Sie sich in allen Zweifelsfällen an uns. Wir versuchen zeitnah eine Lösung zu finden.

Und sehen Sie uns bitte auch nach, wenn es im Zuge einer Systemumstellung des Ausleihsystems mit einer Fülle von schützenswerten Daten zu Anforderungen kommt, die sich erst im laufenden Betrieb beheben lassen.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Verständnis.

Pfingstmontag

Alle Standorte bleiben am 10. Juni geschlossen

Pfingstmontag ist ein gesetzlicher Feiertag.
Die Staatsbibliothek bleibt daher am 10. Juni 2019 geschlossen.

Veränderte Öffnungszeiten am 12.06.2019

Wegen einer Personalversammlung werden unsere Häuser am 12.Juni 2019 später geöffnet.

  • Haus Unter den Linden ab 13.00 Uhr
  • Haus Potsdamer Straße ab 12.30 Uhr
  • Abteilungen im Westhafen ab 13.00 Uhr

Wir bitten um Ihr Verständnis!