Beiträge

Montag, den 17.2.2020 von 20 bis 24 Uhr Unterbrechungen im elektronischen Netzwerk

Am Montag, dem 17.2.2020 finden von 20 bis 24 Uhr im elektronischen Netzwerk der Stiftung Preußischer Kulturbesitz umfangreiche Umstellungs- und Wartungsarbeiten statt. Während dieser Arbeiten wird es mehrmals zu Unterbrechungen im gesamten Netzwerk der Stiftung kommen. Dies betrifft auch die Webangebote der Staatsbibliothek: unsere Recherchesysteme StaBiKat und stabikat+, das Bibliothekskonto, die Website, unsere Blogfarm sowie alle unsere weiteren Nachweissysteme und Portale.

Leider können Sie auch das WLAN ab 20 Uhr nicht mehr nutzen.

Wir hoffen, dass die Arbeiten bis 24 Uhr beendet werden können und Ihnen unsere Angebote danach wieder stabil zur Verfügung stehen. Die dadurch entstehenden Unannehmlichkeiten bitten wir zu entschuldigen.

Das Haus Potsdamer Straße ist auch am kommenden Montag wie gewohnt bis 22 Uhr geöffnet.

AKTUALISIERT: Keine Bereitstellung aus dem Außenmagazin bis voraussichtlich Mitte August

Aufgrund technischer Probleme können Bände mit Standort Außenmagazin derzeit leider nicht geliefert werden.

Betroffen sind vor allem gebundene Zeitschriften bis 2010 („Zsn…“), Zeitschriften mit Per- und N. Parl. – Signaturen, Bände aus Serien („Ser. …“) sowie diverse Sonderbestände (z.B. Ostasiatica).

Im StaBiKat erhalten Sie bei diesen Bänden den Hinweis „… keine Bestellung möglich“.

Ab sofort können Sie für diese Bestände kostenlose Fernleihen aufgeben. Sprechen Sie uns dazu, wie auch für die Unterstützung bei der Recherche nach alternativen Standorten in Berliner Bibliotheken gerne an.

Wir entschuldigen uns für die mit dieser Magazinschließung verbundenen Unannehmlichkeiten.

Magazinregale

Update zu den Magazinsperrungen

Leider können wir Ihnen seit Ende November 2018 die aktuelle Forschungsliteratur aus einigen Bereichen der Hochmagazine Potsdamer Straße nicht zur Verfügung stellen.

Es handelt sich dabei um die Signaturengruppen 1 A 775.000 – 1 A 999.999, 10 A 1001 – 10 A 47999 sowie gebundene Zeitschriften ab 2011 (Zsn….).

Die stetig wachsende Zahl der aktuellen Neuerwerbungen ab Signatur 10 A 48000 ist über den StaBiKat regulär bestellbar, ausführliche Informationen zu den Bestellmöglichkeiten finden Sie u.a. hier.

Mittlerweile wurden die umfangreichen Reinigungsarbeiten in den Magazinen abgeschlossen und auch erneute Luftmessungen (ohne Befund) durchgeführt. Jetzt beginnen wir mit dem Rücktransport der seit Beginn der Sperrung zurückgegebenen und neu erworbenen Bände, die aus Platzgründen an verschiedenen Orten im Haus aufgestellt werden mussten.

Unsere Mitarbeitenden im Magazin werden dazu etwa einen Kilometer Bücher bewegen, das entspricht der Strecke vom Brandenburger Tor bis zur Schloßbrücke. Auch die Unterstützung durch weiteres Personal ist vorgesehen und wir hoffen, Ihnen diese Medien bis Mitte März wieder zur Verfügung stellen zu können.

Bis zu diesem Zeitpunkt stellen wir kostenfreie Monatskarten aus und werden auch Ihre Jahreskarten noch einmal kostenfrei um 30 Tage verlängern (Stichtag 1. Februar). Zudem bieten wir auch weiterhin an, nicht zugängliche Medien kostenfrei über die Fernleihe zu beschaffen.

Informationen zum Hintergrund der Magazinsperrungen finden Sie hier.

Wir bedanken uns für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.