Produktion und Gebrauch von Schriftartefakten

  • Termin

    Di, 20. Oktober 2020
    18.15 Uhr

    Anmeldung erforderlich
  • Veranstaltungsort

    Staatsbibliothek zu Berlin
    Wilhelm-von-Humboldt-Saal
    Unter den Linden 8
    10117 Berlin

  • Anfahrt

    S- + U-Bahnstationen
    S + U Friedrichstraße
    U Französische Straße

    Bushaltestelle
    H Unter den Linden, Friedrichstraße (Bus 100, 147, 245 und 300)

Veranstaltungsreihe Materialität von Schriftlichkeit | CC BY-NC-SA 3.0

Werkstattgespräch mit Univ.-Prof. Dr. Michael Friedrich (Universität Hamburg)
Fachliche Betreuung: Dr. Christian Mathieu

Ziel des Vortrags ist es, das Feld der textuellen Materialitätsforschung in Deutschland in seinen wesentlichen Konturen zu kartieren – aus der Doppelperspektive des Exzellenzclusters Understanding Written Artefacts: Material, Interaction and Transmission in Manuscript Cultures sowie des Sonderforschungsbereichs 950 Manuskriptkulturen in Asien, Afrika und Europa an der Universität Hamburg.

Eine Veranstaltung der Reihe Die Materialität von Schriftlichkeit – Bibliothek und Forschung im Dialog
Weitere Termine der Wissenswerkstatt.

Da die Anzahl der Plätze aufgrund der aktuellen behördlichen Hygiene-Vorschriften begrenzt ist, bitten wir Sie um Voranmeldung (einschließlich Telefon-Nr. und ggf. Namen von Begleitpersonen). Beachten Sie, dass ein Betreten der Räume nur mit Mund-Nasenbedeckung gestattet ist, und halten Sie bitte die Abstands- und Hygieneregeln ein.

Anmeldung:

Wissenswerkstatt

Ticket Price Quantity
Personen €0,00 Sold out

Wissenswerkstatt

Ticket Price Quantity
Personen €0,00 Sold out