Termindetails


Writing dancing. Notation und Scores in Tanz und Choreografie

Veranstaltungsreihe Materialität von Schriftlichkeit | CC BY-NC-SA 3.0

Online-Werkstattgespräch mit Univ.-Prof. Dr. Gabriele Brandstetter (Freie Universität Berlin)
Kontakt: Dr. Christian Mathieu

Notationen in Tanz und Choreografie bewahren und entfalten Bewegungen: Sei es die Bewegung der zeichnenden oder schreibenden Hand, die Verkörperung von Tanz und Musik oder die medientechnische Bewegung einer Kamera. Zugleich stehen Notationen in einer spannungsreichen Beziehung zu Zeitlichkeit, Dynamik und Materialität jener Bewegungen, die im Schriftzug übertragen und doch abwesend sind.

Im Vortrag werden anhand unterschiedlicher Beispiele Potential, Materialität und Spielräume des Verhältnisses von Tanz und Notation, Choreografie und Performativität vorgestellt. Welchen Status haben Notationen als Dokument, als Partitur, als Prä-Skript von vorgeschriebenen Praktiken oder als eigenständige visuelle Form? Welche Dynamiken entfalten sich in der Spannung von Scores, Bewegungsübertragung und performativer Praxis in je unterschiedlichen Konzepten von Tanz? Und wie gehen Tänzer*innen mit Notationen als Organigrammen von Bewegung um?

Eine Veranstaltung der Reihe Die Materialität von Schriftlichkeit – Bibliothek und Forschung im Dialog
Weitere Termine der Wissenswerkstatt.

Zugangsdaten:

https://spk-berlin.webex.com/spk-berlin/onstage/g.php?MTID=e538d11398a6565f97713d5c5613a6f78

Event-Kennnummer: 137 795 8528

Event-Passwort: xvRFXKym659

Wissenswerkstatt

Anmeldungen für diesen Termin sind leider nicht mehr möglich.