Termindetails

This event is running from 3 Mai 2021 until 1 Juli 2021. It is next occurring on 21.06.2021 10:00

  • Ort: Online-Workshop/Telefon
  • Kategorien:
  • Tags:
  • Upcoming Dates:

Faithful Transcriptions. Ein digitales Crowd-Sourcing-Projekt zu theologischen Handschriften des Mittelalters

Transkribathon „Faithful Transcriptions“

Die Staatsbibliothek zu Berlin und die Universitätsbibliothek Leipzig veranstalten vom 3. Mai bis zum 1. Juli 2021 einen digitalen Transkribathon zu theologischen Handschriften des Mittelalters.

In dem komplett digital stattfindenden Crowd-Sourcing-Projekt sollen TEI-codierte Volltexte erstellt werden, die in verschiedenen Digital Humanities-Kontexten nachgenutzt werden können. Thematisch stehen dabei deutsche und lateinische Handschriften im Zentrum, aus denen größtenteils unedierte Texte für die Transkription ausgewählt wurden. Die Transkription im Rahmen des Projekts wird im IIIF-basierten Arbeitsbereich des aktuell in Entwicklung befindlichen Handschriftenportals stattfinden. Ein Rahmenprogramm mit Vorträgen zu xml-Codierung, digitaler Editionspraxis und Computerverfahren für historische Dokumente begleitet den Transkriptionsworkshop.

 

Forschen und Lernen

Vorträge zu digitaler Editionspraxis und Computerverfahren für historische Dokumente begleiten die Transkriptionsworkshops.

Transkribieren und Codieren

Als Teilnehmende erstellen Sie Transkripte mittelalterlicher Handschriften und codieren sie im xml-Format TEI.

Entdecken und Erschließen

Die Datensets enthalten größtenteils unedierte theologische Texte.

Programm

3.-30. Mai 2021: Transkriptionsphase mit Tutorien (Tutorien am 3. Mai, 17 Uhr; 18. Mai, 18 Uhr; 25. Mai, 18 Uhr)

6. Mai 2021, 17 Uhr: Eröffnungsveranstaltung: alte kuntschaft und ouch niuwe. Digitale Perspektiven auf die Mediävistik – Prof. Dr. Andrea Rapp / Dr. Luise Borek (Technische Universität Darmstadt)

11. Mai 2021, 17 Uhr: Einführung in die Text Encoding Initiative (TEI) – Torsten Schaßan (Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel)

10. Juni 2021, 17 Uhr: heiEDITIONS: Die TEI an der Universitätsbibliothek Heidelberg – Dr. Jakub Šimek (Universitätsbibliothek Heidelberg)

15. Juni 2021, 17 Uhr: OCR4all – Möglichkeiten und Grenzen einer Erfassung historischer Drucke und Handschriften – Dr. Christian Reul (Universität Würzburg)

1. Juli 2021, 15-18 Uhr: Abschlussveranstaltung
Vorstellung der Ergebnisse: Dr. Nicole Eichenberger / Dr. Hedwig Suwelack (Staatsbibliothek zu Berlin)
Podiumsdiskussion: Transkribathon im Kontext. Aktuelle Perspektiven aus Geisteswissenschaften, Informatik und Digital Humanities mit Prof. Dr. Racha Kirakosian (Universität Freiburg), Dr. Frederike Neuber (Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften), Leander Seige (Universitätsbibliothek Leipzig). Moderation: Dr. Christoph Mackert (Universitätsbibliothek Leipzig)

Weitere Informationen und Anmeldung: http://lab.sbb.berlin/events/faithful-transcriptions/.