Festkonzert mit Ausstellung anlässlich des 150. Geburtstages des armenischen Komponisten Komitas am 8.10.

  • Veranstaltungsort

    Staatsbibliothek zu Berlin
    Otto-Braun-Saal
    Potsdamer Straße 33
    10785 Berlin

  • Anfahrt

    S + U Potsdamer Platz

    Bushaltestelle
    H Potsdamer Brücke (Bus M29)
    H Varian-Fry-Straße (Bus 200)
    H Kulturforum (Bus M48)

  • Alle Veranstaltungen

    Klicken Sie hier um sich weitere Veranstaltungen anzeigen zu lassen.

Komitas Vardapet, Copyright Silvina Der-Meguerditchian

Festkonzert mit Ausstellungseröffnung

Komitas und sein Erbe

Anlässlich des 150. Geburtstages von Komitas Vardapet (1869–1935)
Unter der Schirmherrschaft des Bundesaußenministers Heiko Maas und des Außenministers der Republik Armenien Zohrab Mnatsakanyan.
In Kooperation mit der Botschaft der Republik Armenien in der Bundesrepublik Deutschland, dem Auswärtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland und dem Komitas Museum-Institut Jerewan

Es sprechen

Dr. h. c. (NUACA) Barbara Schneider-Kempf, Generaldirektorin der Staatsbibliothek zu Berlin
Meliné Pehlivanian, Kuratorin der Ausstellung „150 Jahre Komitas – Ein Leben zwischen Armenien und Europa“
Ein Vertreter des Auswärtigen Amtes
S.E. Ashot Smbatyan, Botschafter der Republik Armenien


PROGRAMM

 Vladik Otaryan (Violine)

Lusine Aghababyan (Violine)

Lilit Mkhitaryan (Bratsche)

Hayk Sukiasyan (Cello)

Komitas – Aslamazyan

– Miniaturen

Karine Babajanyan (Soprano)

Lusine Khachatryan (Klavier)

Komitas

– Hajastan

– Schogher djan

Romanos Melikyan

– Ward (Goethe – Heidenröslein, Übersetzung – A. Babalyan)

Giacomo Puccini

– O mio babbino caro – Lauretta‘s Arie aus der Oper „Gianni Schicchi“

 Sergey Khachatryan (Violine)

Lusine Khachatryan (Klavier)

Komitas Volkslied-Bearbeitungen für Violine und Klavier

– Krunk

– Tsirani Tsar

5 Volkstänze für Solo Klavier

– Jerangi

– Unabi

– Marali

– Shushiki

– Het u aradj

Edvard Mirzoyan

– Indroduction & Perpetuum mobile für Violine und Klavier

vocal-concertisten Berlin e.V.

Künstlerischer Chorleiter, Dirigent: Prof. Kristian Commichau

Komitas

– Lusnake Lusnakn Anusch Hoy

– Jel

– Surb

– Sar, senge

Jean-Philippe Rameau

– Nous quittons

– Tendre Amour

– Jouissons


Der Eintritt ist frei.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 2.10.19 unter events@sbb.spk-berlin.de