Comic-Archive im Digitalen Zeitalter: Erschließung, Bereitstellung und Analyse

  • Termin

    Donnerstag, 26. November 2020
    18.15 Uhr

    Anmeldung erforderlich
  • Veranstaltungsort

    Staatsbibliothek zu Berlin
    Simón Bolívar-Saal
    Potsdamer Straße 33
    10785 Berlin

  • Anfahrt

    S + U Potsdamer Platz

    Bushaltestelle
    H Potsdamer Brücke (Bus M29)
    H Varian-Fry-Straße (Bus 200)
    H Kulturforum (Bus M48)

Visualisierung der Titel von 222 graphischen Romanen nach linguistische r (X-Achse) und visueller Komplexität (Y-Achse) | Dr. Alexander Dunst und Dr. Felix Giesa

Werkstattgespräch mit Dr. Alexander Dunst (Universität Paderborn) und Dr. Felix Giesa (Goethe-Universität Frankfurt am Main)
Fachliche Betreuung: Indra Heinrich

In einem Vortrag und einer Respondenz werden Alexander Dunst (Paderborn) und Felix Giesa (Frankfurt) aktuelle Zugänge vorstellen, die eine verbesserte Erschließung von Comic-Archiven und -Sammlungen versprechen. Computergestützte Methoden unterstützen bereits seit längerem die Volltextsuche und haben unter dem Stichwort Digital Humanities Einzug in die Wissenschaft gehalten. Anhand konkreter Forschungsergebnisse wird Dunst die besonderen Herausforderungen diskutieren, die Comics an die digitale Erschließung und Analyse stellen. In seiner Respondenz betont Giesa anschließend das Potenzial für Bibliotheken und Archive. Deren Comic-Sammlungen sind in den vergangenen Jahrzehnten zwar enorm angewachsen, aber bisher noch kaum bibliothekarisch erschlossen.

Da die Anzahl der Plätze aufgrund der aktuellen behördlichen Hygiene-Vorschriften begrenzt ist, bitten wir Sie um Voranmeldung (einschließlich Telefon-Nr. und ggf. Namen von Begleitpersonen). Beachten Sie, dass ein Betreten der Räume nur mit Mund-Nasenbedeckung gestattet ist, und halten Sie bitte die Abstands- und Hygieneregeln ein.

Anmeldung:

Wissenswerkstatt

Ticket Price Quantity
Personen €0,00 Sold out

Wissenswerkstatt

Ticket Price Quantity
Personen €0,00 Sold out