Lesen und Schreiben – Gestalten und …? Eine Annäherung mit Bernard Stein

  • Termin

    Do, 28. März 2019
    18.15 Uhr

  • Veranstaltungsort

    Staatsbibliothek zu Berlin
    Simón Bolívar-Saal
    Potsdamer Straße 33
    10785 Berlin

    Eintritt frei, Anmeldung erbeten

  • Anfahrt

    S + U Potsdamer Platz

    Bushaltestelle
    H Potsdamer Brücke (Bus M29)
    H Varian-Fry-Straße (Bus 200)
    H Kulturforum (Bus M48)

CC BY-NC-SA

Werkstattgespräch mit Prof. Bernard Stein (Kunsthochschule Kassel | Ott+Stein Berlin)
Fachliche Betreuung: Dr. Christian Mathieu

Die Erfolgsgeschichte von Gestaltung hat in den vergangenen Jahrzehnten ordentlich Fahrt aufgenommen und ist heute aus unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Gestaltung scheint für alle da zu sein – aber wie eignet man sie sich an? Und was ist für sie wesentlich? Und wie passt sie in ein Regal?
Mit diesen Fragen beschäftigt sich der international renommierte Gestalter Bernard Stein, und stellt das aktuelle Projekt seines Archivs für Historische Abbildungspraxis vor.

Eine Veranstaltung der Reihe Die Materialität von Schriftlichkeit – Bibliothek und Forschung im Dialog

Weitere Termine der Wissenswerkstatt.