Neue Funktionen in der Beta der Digitalisierten Sammlungen

Die folgenden Neuentwicklungen und Anpassungen haben Einzug in die Beta-Version der Digitalisierten Sammlungen gefunden. Über Feedback und Anmerkungen zu https://digital-beta.staatsbibliothek-berlin.de freuen wir uns: nutzen Sie dafür bitte das Kommentarfeld unter diesem Beitrag. Eine ausführliche Beschreibung der neuen Funktionen finden Sie im Beitrag Formate, Bilder, Sicherheit – Die neue Testversion der Digitalisierten Sammlungen.

Release 1.1.0 – 19.12.2018

    • Die Auslieferung der Bilder erfolgt jetzt über den neuen Content-Server im iiiF-Standard.
  • Die Weboberfläche ist nun wahlweise in Englisch verfügbar. Neben den Bedienflächen sind viele der Fachbegriffe übersetzt.
  • Der bekannte Toolbox-View enthält nun die folgenden neuen Möglichkeiten:
    • eigener Zoom-Slider
    • Bildfilter (Helligkeit, Kontrast, Sättigung, Invertierung)
    • Speicherung der Bildanpassungen (Zoom, Drehung, Filter) innerhalb eines Werkes beim Blättern
  • Neuer Download-View mit folgenden Optionen:
    • JPG-Datei der Seite
    • IIIF-Manifest
    • OCR-Datei der Seite
    • ZIP-Archiv der OCR Dateien
    • OCR des Bandes als Text (.txt)
  • Die Lizenz des jeweiligen Werkes finden Sie jetzt:
    • im Download-View
    • im Info-View
    • auf dem Deckblatt des PDF
  • Die Lizenz gemeinfreier Werke werden nun endlich auf Public Domain Mark 1.0 umgestellt. Der Prozess ist noch nicht für alle Werke abgeschlossen.
  • Wenn man am Ende einer Trefferseite zur nächsten Ergebnisseite blättert, wird nun auf den Anfang der nächsten Trefferseite gesprungen (nicht wie bisher das Ende).
  • Fehler bei der Sortierung von Trefferlisten wurden behoben.
  • Die Ansicht des vollständigen Inhaltsverzeichnisses wurde um die neuen Download-Möglichkeiten ergänzt.
  • Maximaler Zoom-Grad für die Betrachtung der Einzelbilder erhöht, insbesondere im Vollbild-Modus.

 

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.