Leider dauern die Reparatur- und Reinigungsarbeiten im Hochmagazin länger, als ursprünglich mit den Firmen vereinbart.
Die Bestellung von Literatur der Signaturengruppen  1 A  775.000 – 999.999 und 10 A 1000 – ca. 20.000 ist daher voraussichtlich auch bis Ende Mai noch nicht möglich.
Im Katalog finden Sie beim Aufruf dieser Titel den Hinweis auf eine mögliche Vormerkung, der dann jedoch im Bibliothekskonto mit dem Hinweis „Präsenzbestand“ wieder aufgehoben wird.  Beide Informationen sind leider etwas missverständlich, lassen sich aber aus technischen Gründen nicht vermeiden.
Sollten Sie dringend Bände aus diesem Bestand der Neuerscheinungen der letzten zehn Jahre benötigen, nutzen Sie bitte unsere Beratungsangebote. Die Mitarbeitenden an den Auskunftsstellen ermitteln gerne in Berlin vorhandene Exemplare für Sie und auch über die Fernleihe sind kostenfreie Bestellungen möglich.
Wir bedauern die Einschränkungen und bitten um Verständnis für die akut notwendigen Maßnahmen. Als kleiner Ausgleich wurden ihre aktuell gültigen Bibliotheksausweise ja bereits um einige Wochen (abgestuft nach Gültigkeitsdauer) verlängert.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.