Einträge von Sandra Caspers

Frühlingshafte Töne frisch gedruckt

Über seine 4. Sinfonie schrieb Felix Mendelssohn Bartholdy seiner Mutter im Frühjahr 1831 aus Rom: “Ich wollte, die lustige Sinfonie, die ich auf das Land Italien mache, wäre fertig.” Tatsächlich hatte der Entstehungsprozess längere Pausen und das fertige Werk wurde erst nach Mendelssohns Tod aufgeführt. In der Reihe Berliner Faksimiles erschien nun ein Auszug aus […]

Satisfaction!

Was macht Mick Jagger auf dem Cover des eben erschienenen Bibliotheksmagazins 3/19? Er bereitet die Bühne für eine Fotoausstellung. Verschaffen Sie sich schon jetzt einen Eindruck von den Bildwelten, die im kommenden Jahr in München präsentiert werden. Vielleicht interessiert Sie auch, in welchen Technik-Berufen Frauen bereits im 16. Jahrhundert erfolgreich waren und wie weit die […]

Staatsbibliothek gibt neues Faksimile heraus

Anlässlich des 200. Geburtstages Theodor Fontanes erscheint in der Publikationenreihe “Berliner Faksimiles” die Ausgabe 16 mit einem Nachdruck des letzten handschriftlichen Blattes aus dem Manuskript “Mathilde Möhring”. Es zeigt zwei Schlussvarianten des unvollendeten Romans, die Fontane mit verschiedenen Stiften und aufgeklebten Blättern anfertigte. Der schwer überschaubare Text wurde nach einer Transkription von Gabriele Radecke neu […]