Benefizveranstaltung für das Iffland-Grab am 13. Oktober 2009

Am 13. Oktober 2009, um 20.00 Uhr im Otto-Braun-Saal findet in der Staatsbibliothek zu Berlin (Potsdamer Straße, gegenüber der Philharmonie) ein Benefizkonzert statt.
Damit die Grabstätte des großen Schauspielers, Regisseurs, Theaterautoren und Intendanten August Wilhelm Iffland (1759-1814) auf dem Friedhof am Halleschen Tore wieder in einen würdigen Zustand versetzt werden kann, bitten Hans-Jürgen Schatz und seine musikalischen Freunde zu einem Benefizkonzert. Die Gesamteinnahme kommt ausschließlich der Restaurierung des Grabes zugute.  
Programm: 
Kompositionen von Bizet, Busoni, Mascagni, Mendelssohn, Offenbach, Ridout, Schubert, Schumann, R. Strauss und Verdi

Kartenverkauf: Die Eintrittskarten (nummerierte Plätze) sind zu einem Preis von 25 Euro bei folgenden Verkaufsstellen erhältlich:

  • Denk mal an Berlin e.V. c/o Wall AG, Friedrichstraße 118, 10117 Berlin Tel. 030-83 22 64 49, mail@denk-mal-an-berlin.de
  • Theaterkasse Otfried Laur, Hardenbergstraße 6, 10623 Berlin, Ticket-Hotline: 030/312 70 41, Email: info@laur-veranstaltungen.de, von Montag — Freitag 8-16 Uhr, Bestellung erst ab dem 17. August 2009
  • Ferlemann und Schatzer Buchhandlung, Güntzelstr. 45, 10717 Berlin, Tel.: 86 39 60 67, Mail: buch@ferlemannundschatzer.de, Mo – Fr 9.00 – 19.00 Uhr Sa 9.00 – 16.00 Uhr
  • Bücher-Galerie Antiquariat Peter K. Eichler, Sesenheimer Str. 17, 10627 Berlin, Tel.: 31 80 08 60, Mail: Peter.K.Eichler@t-online.de
0 Kommentare

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.