Das Zeitungsportal der DDR-Presse: Präsentation und Vorträge am 27. Juni 2013

Donnerstag, 27. Juni 2013
18 Uhr

Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz
Simón-Bolívar-Saal
Potsdamer Straße 33
10785 Berlin

Wir bitten um Ihre Anmeldung anpr@sbb.spk-berlin.de

Gefördert durch die DFG


PROGRAMM

Begrüßung
Karl Werner Finger
Ständiger Vertreter der Generaldirektorin der Staatsbibliothek zu Berlin

Vorstellung des Projekts
Almut Ilsen
Projektleiterin und wissenschaftliche Mitarbeiterin
Vom brüchigen Papier zur Volltextrecherche: Das Portal zur DDR-Presse
Christine Bartlitz und Karsten Borgmann
Wissenschaftliche Mitarbeiter, Abteilung Zeitgeschichte der Medien und Informationsgesellschaft am Zentrum für Zeithistorische Forschung ZZF
DDR-Presse digital: Möglichkeiten der zeithistorischen Kontextualisierung

Stefan Paal
Leiter der Arbeitsgruppe Dokumentenverarbeitung, Fraunhofer Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS in Bonn/Sankt Augustin
Qualitätsgesicherte Artikelseparierung für Zeitungsarchive

Vortrag
Ilko-Sascha Kowalczuk
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter in der Abteilung Bildung und Forschung beim Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR
Zwischen Lust und Last: Zeithistorische Forschungen und Onlineportale

Kleiner Empfang

Weitere Informationen zum Zeitungsportal der DDR-Presse
0 Kommentare

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.