Kompetenzzentrum für die Lizensierung elektronischer Ressourcen

Der Hauptausschuss der Deutschen Forschungsgemeinschaft, DFG, hat am 1. August 2013 über die Projektanträge entschieden, die im Rahmen der Ausschreibung „Aufbau von Kompetenzzentren für die Lizenzierung elektronischer Ressourcen“ eingereicht worden waren. Bewilligt wurde ein Gemeinschaftsprojekt, das die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek in Göttingen, die Staatsbibliothek zu Berlin und die Verbundzentrale des GBV (Gemeinsamer Bibliotheksverbund) zusammen durchführen werden.

0 Kommentare

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.