LANGE NACHT DER WISSENSCHAFTEN 2007 am Samstag, dem 9. Juni 2007 von 17 bis 1 Uhr

Blick in die Tresore
Eine Streiftour durch die Buch- und Schriftgeschichte: Entschlüsseln Sie die Zeichen historischer Bucheinbände, entziffern Sie alte Briefe und Handschriften, erfahren Sie, wie eine Notenschrift aus dem 16. Jahrhundert aussieht, setzen Sie ein kartographisches Puzzle zusammen, bestaunen Sie die Erstausgabe von Max und Moritz oder lernen Sie unsere "Exotischen Typen" aus dem Orient kennen.
PRÄSENTATION, VORFÜHRUNG: 17 – 1 Uhr, Vestibül / 1. Etage
Bauen für Forschung und Kultur – Rundgang über die Baustelle des neuen Lesesaals
In der Mitte der Staatsbibliothek zu Berlin, Haus Unter den Linden, entsteht bis 2009 ein neuer, moderner Lesesaal. Bei einem Rundgang haben Sie Gelegenheit, hinter den Bauzaun zu blicken und Informationen über das architektonische Konzept und die künftige Nutzung des größten historischen Gebäudekomplexes in der Mitte Berlins zu erhalten.
FÜHRUNG, RUNDGANG: 17 – 24 Uhr (Dauer ca. 45 Minuten),
Treffpunkt Freitreppe / EG, begrenzte Teilnehmerzahl
Buchstabensuppe und Zeichensalat – Spiele und Schreibübungen mit fremden Schriften
Wie schreibe ich meinen Namen mit kyrillischen Buchstaben? Wie klingt Harry Potter auf Walisisch? Welche Schrift hat meine Urgroßmutter in der Schule gelernt? Solche und ähnliche Fragen werden in der Staatsbibliothek durch Spiele und Schreibübungen in verschiedenen europäischen, orientalischen und ostasiatischen Schriften beantwortet. In einem Sprachenquiz kann das neue Wissen getestet werden.
MITMACHKURSE, SPIELE: 17 – 19 Uhr, Garderobe / EG links
Publikationsverkauf
Publikationen, Postkarten, Kalender der Staatsbibliothek zu Berlin.
Verkauf: 17 – 1 Uhr, Lindenhalle
Vorverkauf ab dem 24. Mai 2007 an allen Fahrschein-Verkaufsstellen, Kundenzentren und Fahrscheinautomaten der S-Bahn Berlin GmbH sowie an Abendkassen diverser beteiligter Einrichtungen, u. a. Abendkasse in der Humboldt-Universität zu Berlin.
Eintrittspreise
Erwachsene ohne Ermäßigung: 11 EUR · Ermäßigtes Ticket: 7 EUR für Schüler, Auszubildende, Studierende, Rentner, Behinderte (für Schwerbehinderte Begleitperson frei), ALG-Empfänger, Wehr- und Ersatzdienstleistende · Familien-Ticket: 22 EUR · Late-Night-Ticket: 5 EUR (Verkauf an den Abendkassen ab 23 Uhr) · Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt.
Weitere Informationen: www.langenachtderwissenschaften.de

0 Kommentare

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.