Montag, 14.12., 19 Uhr: Peter Sloterdijk im Gespräch mit Manfred Osten

Prof. Dr. Peter Sloterdijk sagte über sein Buch „Du musst dein Leben ändern“, es sei die Geschichte des Menschen als eines „ethisch sensibilisierten Lebewesens“. Die Hochkulturen vermochten allein dadurch spirituell zu überleben, dass sie sich dem radikalten Imperativ „Du musst dein Leben ändern“ aussetzten.
Im Gespräch mit Dr. Manfred Osten soll vor dem Horizont unserer Krisen der Frage nach diesem radikalen Imperativ für unsere Zeit nachgegangen werden. In den Abend führt der Vorsitzende der Freunde der Staatsbibliothek zu Berlin, Prof. Dr. Klaus G. Saur, ein.
Keine Anmeldung mehr möglich 
Foto: Peter Sloterdijk, fotografiert von Sven Paustian / SV

0 Kommentare

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.