Was Sie schon immer über den Ersten Weltkrieg im Netz haben wollten – hier können Sie es uns sagen!

“Europeana 1914-1918” ist ein internationales Digitalisierungsprojekt, gefördert durch die Europäische Union und koordiniert von der Staatsbibliothek zu Berlin. Bibliotheken aus acht europäischen Ländern werden darin eine Auswahl ihrer Bestände zum Ersten Weltkrieg digitalisieren und virtuell in der „Europeana“, dem digitalen Kulturportal europäischer Bibliotheken, Archive und Museen, zusammenführen. Das Projekt wird bis zum Jahr 2014, dem hundertsten Jahrestag des Kriegsausbruchs, rund 400.000 herausragende Quellen aus der Zeit des Ersten Weltkriegs online verfügbar machen. Mit dieser einzigartigen virtuellen Zusammenschau von Quellen wird „Europeana 1914-1918“ eine neue Grundlage für die historische Forschung über die Zeit des Ersten Weltkriegs schaffen.

Im Rahmen dieses Projekts wurde ein Fragebogen vorbereitet, um bei der Auswahl von Materialien und Quellen sowie der Entwicklung von Funktionalitäten die Wünsche und Anforderungen zukünftiger Nutzerinnen und Nutzer zu berücksichtigen. Die Umfrage richtet sich nicht nur an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, sondern an alle Personen, die sich für die Geschichte des Ersten Weltkriegs interessieren. Wir laden Sie ein, diesen Fragebogen auszufüllen, um damit die Entwicklung einer umfassenden digitalen Sammlung zum Ersten Weltkrieg in den nächsten Jahren zu unterstützen.

Zur Umfrage: ww2.unipark.de/uc/europeana19141918/

0 Kommentare

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.