Werkstattgespräch mit Ian Wedde am 18.9.: The Grass Catcher – Geister im Transitraum der Erinnerung

The Grass Catcher – Geister im Transitraum der Erinnerung

Buchbesprechung und Lesung in englischer Sprache mit Ian Wedde.
Mit anschließendem kleinen Empfang.
Ian Weddes "The Grass Catcher" erinnert an seine verschiedenen Heimstätten u. a. in Neuseeland, Bangladesch, England und Jordanien und widmet sich insbesondere der Heimat im Transitraum seiner Vorstellungskraft. Diese Erinnerungen werden von Geistern bevölkert, wie etwa seinen deutschen Urgroßeltern, die sich 1876 in Wellington, Neuseeland, kennenlernten. Ein laufendes Projekt mit dem Arbeitstitel "Thick Description – a German Notebook" hat diese Geister zum Leben erweckt. Einige von ihnen leben in den Büchern der Berliner Staatsbibliothek. Veranstaltungsposter


Donnerstag, 18. September
18.30 Uhr
Staatsbibliothek zu Berlin
Haus Potsdamer Straße

Dietrich-Bonhoeffer-Saal
Die Teilnahme ist kostenlos.

Ein Angebot der Fachreferentinnen und Fachreferenten der Staatsbibliothek zu Berlin in Kooperation mit dem internationalen literaturfestival berlin und der Botschaft von Neuseeland.
0 Kommentare

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.