Literatur im Foyer: Künstlerbriefe im August 2007

Gustave Courbet, Edouard Manet, Claude Monet, Jean-Auguste-Dominique Ingres, Auguste Rodin, Adolph Menzel, Max Liebermann, Lovis Corinth, Max Slevogt, Walter Leistikow
Freitag, 3. August 2007 9 — 21 Uhr
Samstag, 4. August 2007 9 — 19 Uhr
Staatsbibliothek zu Berlin
Haus Potsdamer Straße 33
Berlin-Tiergarten
Eintritt frei
Im Sommer 2007 ist das Metropolitan Museum of Art, New York, in der Berliner Neuen Nationalgalerie zu Gast. „Die schönsten Franzosen kommen aus New York“ heißt das Motto einer Ausstellung französischer Malerei des 19. Jahrhunderts aus dem reichen Fundus des amerikanischen Museums. Aus diesem Anlass zeigt die Handschriftenabteilung der Staatsbibliothek zu Berlin eine kleine Auswahl von Briefen französischer und deutscher bildender Künstler aus ihren Nachlässen und Sammlungen. Abgerundet wird die kleine Präsentation interessanter Künstlerbriefe durch einen Brief des Berliner Kunsthändlers Paul Cassirer sowie durch Korrespondenz des damaligen Direktors der Berliner Nationalgalerie, Hugo von Tschudi.

0 Kommentare

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.