Relevante Informationen zur Benutzung

Einschränkungen bei Bereitstellungen aus dem Magazin Potsdamer Straße

Am Montag, dem 19. Februar 2018 beginnen im Magazin des Hauses Potsdamer Straße Arbeiten im Zusammenhang mit der Rauchmeldeanlage, die voraussichtlich insgesamt drei Wochen dauern werden.  Bei diesen Arbeiten sind die jeweiligen Magazinabschnitte für einige Tage (voraussichtlich ca. vier Tage) nicht begehbar, die dort aufgestellten Signaturen können auch in dringenden Fällen in diesem Zeitraum nicht bereitgestellt werden.

Beim Bestellversuch einer gerade nicht zugänglichen Signatur erhalten Sie im Katalog den Hinweis ‚Momentan ist keine Bestellung auf die gewünschte Signatur möglich‘ und im Bibliothekskonto ist das entsprechende Werk als ‚Präsenzbestand‘ gekennzeichnet. Bitte versuchen Sie die Bestellung in diesen Fällen nach einigen Tagen erneut. Auch ungebundene Zeitschriftenhefte sind in einem Zeitraum von diesen Einschränkungen betroffen.

Ihre Monats- und Jahreskarten erhalten ab Montag automatisch eine verlängerte Gültigkeit um zunächst sieben Tage. Mit dieser Regelung, die wir bis zum Ende der Bauarbeiten fortschreiben, möchten wir die Verzögerungen etwas kompensieren.

Bitte haben Sie Verständnis für die notwendigen Baumaßnahmen und wenden Sie sich bei weiteren Fragen jederzeit an die Auskunftsstellen.

Verkürzte Öffnungszeiten des Hauses Potsdamer Straße am 7.2.18

Wegen technischer und organisatorischer Vorbereitung einer Veranstaltung wird das

Haus Potsdamer Straße
am Mittwoch, dem 7. Februar 2018,
bereits um 16.00 Uhr geschlossen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Das Haus Unter den Linden und die Abteilungen im Westhafen stehen Ihnen wie gewohnt zur Verfügung.

Magazinregale

Bereitstellung von bestellten Medien aus den Hauptmagazinen von Montag bis Freitag – Verzicht auf die Bearbeitung von Bestellungen an Sonnabenden ab Januar 2018

Der Buchbestand der Staatsbibliothek wächst ungeachtet des immer umfangreicheren Angebots an digitalen Publikationen jährlich immer noch um ca. 100.000 Bände. Aufgrund der Größe des Bestandes, schwindender Personalressourcen und niedriger Bestellzahlen an Sonnabenden müssen wir die Bearbeitung der Bestellungen in unseren Hauptmagazinen an Sonnabenden ab dem 1. Januar 2018 einstellen. Die Buchabholbereiche bleiben sonnabends zu den gewohnten Zeiten geöffnet.
Unsere Empfehlung: Möchten Sie am Wochenende bereits mit den gewünschten Medien arbeiten, bestellen Sie bitte bis Freitag 16.00 Uhr. In Ihrem Bibliothekskonto wird die Bereitstellung der Medien angezeigt, die Sie dann gerne am Sonnabend zu den gewohnten Zeiten abholen können.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Die Benutzungsabteilung