Einträge von Christoph Albers

The Christian Science Monitor, 1908 – 2009

„Das menschliche hinter den globalen Ereignissen sehen“ war das Motto von Mary Baker Eddy, die 1908 die  Tageszeitung The Christian Science Monitor gründete und damit bewußt einen Kontrapunkt zum damaligen Boulevardjournalismus setzte: „Nicht am Unglück anderer zu verdienen, ihnen Schaden zuzufügen oder zu verletzen, sondern zum Wohle der ganzen Menschheit beizutragen“, ist seit jeher das […]

The Wall Street Journal, 1889 – 2011

Bislang stand den Nutzer:innen der Staatsbibliothek zu Berlin das „The Wall Street Journal“ nur der Zeitraum der DFG-Nationallizenz von 1889 bis 1922 zur Verfügung. Ab sofort ist nun der erweiterte Zeitraum bis 2011 als Volltextdatenbank verfügbar unter: http://erf.sbb.spk-berlin.de/han/37492905X Das „Wall Street Journal“ ist seit über 100 Jahren die führende internationale Wirtschaftszeitung. Gegründet 1889 von DOW […]

Middle Eastern and North African Newspapers inklusive Testzugang zu Al-Ahram und Cumhuriyet

Über den von der DFG geförderten Fachinformationsdienst „Nahost-, Nordafrika- und Islamstudien“ steht ab sofort allen Nutzer:innen der Staatsbibliothek zu Berlin als Nationallizenz die Datenbank … Middle Eastern and North African Newspapers, 1870 – 2019 … und bis zum 31.12.2022 zusätzlich auch die Zeitungen … Al Ahram <Kairo>, 1876 – 2019 und Cumhuriyet <Istanbul>, 1924 – […]

Sunday Times Historical Archive 1822 – 2016 als Volltextdatenbank in der Staatsbibliothek

Ab sofort steht allen Nutzer:innen der Staatsbibliothek zu Berlin das historische Archiv der Sunday Times für den Zeitraum von 1822 – 2016 als Volltextdatenbank auch mit Remote Access zur Verfügung. Die Sunday Times ist trotz Namensähnlichkeit nicht die Sonntagsausgabe der bekannten Londoner Times, sondern eine eigenständige Wochenzeitung, die 1821 zunächst als The New Observer gegründet […]

The Jerusalem Post, 1932 – 2008, in der Staatsbibliothek lizenziert

Die israelische Tageszeitung The Jerusalem Post (JPost) steht für Leser:innen der Staatsbibliothek zu Berlin ab sofort als Volltextdatenbank für den Zeitraum von 1932 – 2008 zur Verfügung. Die Zeitung wurde 1932 während des britischen Mandatsgebiets Palästina von Gershon Agron als The Palestine Post gegründet und etablierte sich rasch als führende englischsprachige Zeitung im Nahen Osten […]

Das Archiv der Le Monde (1944 – 2000) dauerhaft durch die Staatsbibliothek lizenziert

Nach einer Testphase zwischen dem 01. Mai und dem 16. Juni, während der an der Staatsbibliothek bereits kurzzeitig auf die das Archiv der Le Monde zugegriffen werden konnte, ist die Datenbank nun seit dem 04. August 2021 dauerhaft lizensiert. Im Gegensatz zum Testzugang, der auf den Zeitraum 1944-1980 begrenzt war, ist es nun möglich, den […]