Buchpräsentation am 2. Dezember 2008: Natalie Zemon Davis LEO AFRICANUS

Ein Reisender zwischen Orient und Okzident
Nur an diesem Abend ist eine kleine Ausstellung mit kostbar illustrierten Ausgaben des "Leo Africanus", lateinische, niederländische, deutsche und französische Übersetzungen seines Werkes, historische Drucke, Afrika-Karten und neuere Werke aus den Sammlungen der Orientabteilung zu sehen.

Eine Veranstaltung des Verlags Klaus Wagenbach in Zusammenarbeit mit der Staatsbibliothek zu Berlin und dem Einstein Forum.
Dienstag, den 2. Dezember 2008, um 19 Uhr
im Ausstellungsraum des Hauses Potsdamer Straße

0 Kommentare

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.