CrossAsia, die virtuelle Fachbibliothek Ost- und Südostasien, im neuen Gewand

Die Staatsbibliothek zu Berlin betreut seit 1951 das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Sondersammelgebiet Ost- und Südostasien. Sie erwirbt für die deutsche Wissenschaft Literatur aus und über Ost- und Südostasien in allen Sprachen und Schriften. Seit mehr als zehn Jahren hat die Staatsbibliothek zu Berlin diesen Auftrag auch auf elektronische Dienstleistungen ausgeweitet. Allen registrierten Nutzerinnen und Nutzern der Plattform CrossAsia können heute neben dem gedruckten Bestand mehr als 90 fachrelevante Datenbanken angeboten werden; darunter Volltext-Datenbanken, elektronische Bücher, Zeitungen und Zeitschriften, Statistiken u.a.m.. Auch Entwicklung und Aufbau dieses Service werden von der DFG finanziert.
Aktuell sind bei CrossAsia nahezu 2.000 Nutzerinnen und Nutzer angemeldet; jährlich werden ca. 450.000 Zugriffe auf die Plattform gezählt, auf die elektronischen Inhalte von CrossAsia kommen jährlich noch einmal ca. 400.000 Zugriffe hinzu.
Neben dem elektronischen Angebot steht den ostasienwissenschaftlichen Instituten ein einfacher, kostenfreier und direkter überregionaler Leihverkehr zur Verfügung, über den originalsprachige Bücher oder Zeitschriftenaufsätze, die nicht elektronisch vorliegen, verschickt werden. CrossAsia bietet neben den Zugängen zu den lizenzpflichtigen Datenbanken auch eine gemeinsame Suche über die gedruckte Sammlung und zahlreiche der elektronischen Ressourcen an. Auf diese Weise kann der einfache Zugriff auf das gedruckte oder elektronische Dokument aus unserem Bestand komfortabel angeboten werden. Durch eine erweiterte Suchfunktion werden zusätzliche Kataloge und Datenbanken eingebunden Des Weiteren bietet die Plattform den so genannten CrossAsia Campus – eine virtuelle Forschungsumgebung, auf der den registrierten Nutzerinnen und Nutzern ein zentraler Speicher zur Verfügung gestellt wird, der mit den lizenzpflichtigen Datenbanken verlinkt ist.
CrossAsia versteht sich als virtuelle Repräsentanz aller Aktivitäten im Kontext der Sondersammlung. Sie bietet neben dem Zugang zu den Sammlungen Zugriff auf eigene Digitalisierungsprojekte, einen Fachinformationsführer für den Bereich der Ost- und Südostasienwissenschaften sowie Zugang zum CrossAsia Diskussionsforum und dem CrossAsia Newsletter.
Die neue Seite wurde im Responsive Design gestaltet, d.h. das Layout der Seite passt sich an das Endgerät an und kann am Computer auf dem Schreibtisch, mit dem Tablet oder dem Mobiltelefon optimiert verwendet werden. Auf der neuen Webseite wurde auch der Zugriff auf die vielgenutzte CrossAsia Suche mehr in den Fokus gerückt und steht nun entweder zentral bzw. über einen Suchschlitz in der Menüleiste zur Verfügung. Über Ihr Feedback würden wir uns freuen.

http://crossasia.org

Kontakt: x-asia@sbb.spk-berlin.de oder Matthias Kaun 030 266 436 000

0 Kommentare

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.