Lustige Kriegsbilderbogen. Über die Peripetie in der Geschichte eines traditionsreichen Druckmediums – Werkstattgespräch am 16.10.

Werkstattgespräch

Lustige Kriegsbilderbogen.
Über die Peripetie in der Geschichte eines traditionsreichen Druckmediums

Der Stern der seit dem späten 18. Jahrhundert beliebten, billigen Einblattdrucke hatte bereits zu sinken begonnen, da bescherte die anfängliche Kriegsbegeisterung dem Bilderbogen in seiner Form als "Kriegsbilderbogen" einen letzten fulminanten Popularitätszuwachs, bevor er endgültig vom Markt verdrängt wurde. Dieser letzte Höhepunkt wird anhand vielfältiger Beispiele des seltenen und oftmals unbekannten Materials illustriert.
Veranstaltungsposter


Donnerstag, 16. Oktober
18.15-19.45
Uhr
Staatsbibliothek zu Berlin
Haus Potsdamer Straße
Schulungsraum im Lesesaal
Treffpunkt:
Eingangshalle (I-Punkt)

Die Teilnahme ist kostenlos.

Ein Angebot der Fachreferentinnen und Fachreferenten und der Kinder- und Jugendbuchabteilung der Staatsbibliothek zu Berlin.

0 Kommentare

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.