Vom 6. Juni bis 12. Oktober 2014: Ausstellung AVANTGARDE!

Eine Ausstellung der Kunstbibliothek – Staatliche Museen zu Berlin in Kooperation mit der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz
Am Vorabend des Ersten Weltkriegs war Europa Schauplatz einer wegweisenden Medienrevolution der Kunst. Mit ihren Bildplakaten, Büchern, Zeitschriften und Manifesten veränderte die Avantgarde, von Jugendstil bis Dadaismus, für immer unser Verständnis der Kunst. Die Ausstellung zeigt sowohl ihre öffentliche, dynamische Seite in Reklame und Publizistik, als auch ihre intime Seite in Form von Künstlerbriefen.
In der Begegnung mit der Welt der Avantgarde erlebt der Besucher die Zeit der gesellschaftlichen Umwälzungen zwischen 1890 und 1918. Futuristische Euphorie und Debatten um den Stil, Weltflucht und Rebellion waren sowohl Antriebskräfte als auch Angriffspunkte einer neuen künstlerischen Moderne.

In der Ausstellung „AVANTGARDE!“ wird dieser mediengeschichtliche Umbruch in der Kunst um 1900 zum zentralen Thema.

Die Staatsbibliothek bietet begleitend zur Ausstellung fünf hochkarätige Veranstaltungen an.
AVANTGARDE!
Teil I Die Welt von Gestern. Deutschland und die Moderne 1890-1914
Teil II Worte in Freiheit. Rebellion der Avantgarde 1909-1918

Di – Fr 10 – 18 Uhr, Sa/So 11 – 18 Uhr
Eintritt 8 Euro, ermäßigt 4 Euro
Ausstellungshallen am Kulturforum
Matthäikirchplatz
10785 Berlin
Website der Staatlichen Museen über diese Ausstellung

0 Kommentare

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.