Werkstattgespräch am 24.06.: „Wie stopft man jemandem den Schnabel? Über den Mut zur wörtlichen Übersetzung“

0 Kommentare

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.