Workshops und Werkstattgespräche zu den Philologien im Juni und Juli

"Querschnitt Philologien" – unter dieser Überschrift präsentiert Ihnen die Staatsbibliothek im Juni und Juli Veranstaltungen, die das ganze Spektrum elektronischer Ressourcen zur Literaturrecherche in den Philologien beleuchten: Sie erhalten dabei einen Einblick in relevante Bibliothekskataloge, Nachweis- und Volltextdatenbanken sowie Portale.

Workshop
Prêt-à-rechercher: Datenbanken zur französischen Sprach- und LiteraturwissenschaftDonnerstag, 11.06., 16-17.30 Uhr

Workshop Slawistik: Recherchieren in Bibliothekskatalog, Aufsatzdatenbanken und Virtueller Fachbibliothek. Ihre Themen und praktischen Fragen.Montag, 15.06., 16-17.30 Uhr  

Werkstattgespräch und Lesung mit Reiner StachKafka – die frühen JahreMittwoch, 24.06., 18.15-19.45 Uhr

WorkshopGoethe, Grimm und Grass – Online-Angebote für die GermanistikDienstag, 30.06., 15- 16.30 Uhr
Von Sprache und Sprachen – linguistische Datenbanken im ÜberblickDonnerstag, 02.07., 15.30 – 17.30 Uhr

WerkstattgesprächLachen mit Rabelais‘ Riesen. Gargantuas deutsche Übersetzungen bei Fischart (1590) und heute (2015)Donnerstag, 02.07., 18.15-19.45 Uhr

Workshop Will in the Virtual World: elektronische Ressourcen zur Shakespeare-ForschungDienstag, 07.07., 16-17.30 Uhr  

WorkshopLateinamerika mit einem MausklickDonnerstag, 09.07., 16-17.30 Uhr 

Workshop Arbeiten mit digitalen und gedruckten philologischen Quellen. Wo und wie finde ich für das Fach Slawistik relevante Handschriften und alte Drucke?Donnerstag, 16.07., 15-16.30 Uhr


Alle Termine der Wissenswerkstatt

Ein Angebot der Staatsbibliothek zu Berlin und ihrer Kooperationspartner.

0 Kommentare

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.