Ab 1. August keine Jahreskarten mehr

Da wir ab 1. Oktober auf Gebühren für Jahres- und Monatskarten verzichten werden, bieten wir ab 1. August bereits keine Jahreskarten mehr zum Verkauf an.

Wenn Sie also in den nächsten Wochen unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen und Bestände nutzen möchten, greifen Sie bitte auf Monatskarten für 12 € zurück. Auch Ermäßigungen sind wie bisher möglich.

Auch unser Schnupperangebot für drei Tage, StabiStart, ist weiterhin kostenfrei erhältlich.

Ausführliche Informationen zum Wegfall der Gebühren, der Erweiterung der Öffnungszeiten und der temporären Schließung des Hauses Unter den Linden finden Sie hier.

Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an oder kontaktieren uns im Web.

.

 

3 Antworten
    • Belinda Jopp
      Belinda Jopp sagt:

      Liebe Heike, wir verkaufen nur bis zum 30.9. keine Jahreskarten mehr, weil wir danach ja keine Gebühren mehr dafür nehmen und wir Ihnen nicht unnötig Geld abnehmen möchten. Ab 1.10. bekommen Sie auch wieder Jahreskarten, dann allerdings ohne dafür 30 € zu bezahlen.

      Antworten
  1. Avatar
    Arkadi Junold sagt:

    Ich hoffe nur, daß die Abschaffung der Jahresgebüren nicht dazu führt, daß das Haus so überlaufen wird, wie das Grimm-Zentrum. Gerade die Lindenstabi platzt ja jetzt schon bekanntermaßen aus allen Nähten, was umso bedenklicher ist, als daß die Generalsanierung des Hauses 2 in absehbare Nähe rutscht, was die Platzkapazität weiter verknappt. Und als langjähriger Nutzer fand ich 2,50 € monatlich nun wirklich nicht zu viel, das ist ein Kaffee.

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.