LunchLesson am 20.02., 13 Uhr: Appetizer Open Access

Seit Oktober 2003 haben weltweit mehr als 450 Forschungseinrichtungen die "Berliner Erklärung über den offenen Zugang zu wissenschaftlichem Wissen" unterzeichnet. Auch zahlreiche Hochschulen – darunter die Mehrheit der deutschen Exzellenz-Universitäten – bekennen sich zu dieser Selbstverpflichtung und empfehlen ihren wissenschaftlichen Angehörigen Open Access als zukunftsweisendes Publikationsmodel.
Vor diesem wissenschaftspolitischen Hintergrund sollen Ihnen im Rahmen einer halbstündigen LunchLesson aus disziplinübergreifender Perspektive die verschiedenen Varianten des Open Access-Publizierens vorgestellt werden. Die Staatsbibliothek hofft, mit diesem ebenso informellen wie interaktiven Veranstaltungsformat nicht nur Ihren diesbezüglichen Fragendurst in entspannter Atmosphäre stillen zu können, sondern Ihnen zugleich Appetit zu machen, die immer zahlreicheren frei zugänglichen Veröffentlichungsangebote auch selbst zu erproben.
Organisatorische Daten:
20. Februar, 13.00-13.30 Uhr
Staatsbibliothek zu Berlin,
Haus Potsdamer Straße
Treffpunkt: i-Punkt/Erstinformation in der Eingangshalle

Zur Anmeldung Weitere Veranstaltungen finden Sie in unserer Wissenswerkstatt.

0 Kommentare

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.