„Suchmaschinen für die Wissenschaften“ am 18.10. um 14 Uhr

Sie suchen immer noch mit Google? Sie finden Vieles, aber nicht unbedingt das Richtige? Sie haben das Gefühl, Relevantes oder Aktuelles nicht zu entdecken? Wir zeigen Ihnen Alternativen!
In dieser Veranstaltung lernen Sie spezielle Suchmaschinen für die wissenschaftliche Informationsrecherche mit ihren Vor- und Nachteilen kennen.
Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf den Sozialwissenschaften. Grundlegende Recherchekenntnisse und ein geübter Umgang mit Browsern sind von Vorteil.

Organisatorische Daten:

    Ort:                  Staatsbibliothek zu Berlin, Haus Potsdamer Straße
    Termin:           18. Oktober 2012, 14.00 – 16.00 Uhr
    Treffpunkt:     Eingangshalle (Bonhoeffer-Büste)    

Zur Anmeldung

0 Kommentare

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.