Einträge von Armin Talke

Alle reden über den Brexit. Wir auch !

Ein mal wieder/immer noch brandaktueller, leicht ergänzter Beitrag von Harald Müller (zur Erwerbung) und Armin Talke (zum Urheber- und Datenschutzrecht). Stürzt der Brexit auch Bibliotheken ins Chaos ? Nein. Jedenfalls nicht so richtig. Aber ein paar Auswirkungen hätte zumindest ein hard Brexit doch. Der Brexit wird viele Bereiche betreffen,  besonders natürlich die Exportwirtschaft und grenzüberschreitende […]

Die Relevanz der neuen EU-Copyright-Richtlinie für Wissenschaft und Bibliothek

Es war eine Lobby-Schlacht, in der vor allem die deutsche Verlagsindustrie großes Engagement zeigte, während ihr von der Straße und der Zivilgesellschaft starker Gegenwind ins Gesicht blies. Auch der Deutsche Bibliotheksverband hat mehrmals ausführlich Stellung genommen. Beim Kampf ums Urheberrecht ging es in der Öffentlichkeit vor allem um das „Leistungsschutzrecht für Presseverleger“ und die „Upload-Filter“. […]

Warum die EU-Urheberrechtsreform auch Bibliotheken betrifft

Der Richtlinienvorschlag der EU-Kommission „über das Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt“ umfasst auch Regelungen zur Wissenschaft, Lehre und kulturellem Erbe: Zu Text- und Datamining, digitalen Semesterapparaten, Kopien zur Erhaltung und Archivierung des Kulturerbes und zur Digitalisierung von Büchern und Zeitschriften u.a., die vergriffen – d.h. in Läden oder beim Verlag nicht mehr zu bekommen – sind. […]