Einträge von Indra Heinrich

Künstliche Intelligenz in Kunst und Kultur

Ein Beitrag aus unserer Reihe Künstliche Intelligenz zum Wissenschaftsjahr 2019 Künstliche Intelligenz (KI) und Kunst sowie Kultur sind schon seit langer Zeit untrennbar miteinander verbunden: Literarische Werke wie E.T.A. Hoffmanns Der Sandmann oder Mary W. Shelleys Frankenstein rekurrierten schon vor über 200 Jahren auf den Topos künstlich belebter und – mehr oder weniger – intelligenter Wesen. Doch in den […]

Filme streamen an der SBB – Testzugang zu Kanopy bis zum 28. Februar freigeschaltet

Sie möchten sich vor dem Start der Berlinale noch einmal Filmklassiker anschauen, um damit gut gerüstet in die nächste Runde der Internationalen Filmfestspiele Berlin zu gehen? Kein Problem, denn in den nächsten Wochen bietet die Staatsbibliothek zu Berlin ihren registrierten Benutzer*innen einen Testzugang zum vorwiegend englischsprachigen Streaming-Dienst Kanopy an. Doch Kanopy ist nicht nur etwas […]

Bettler, Diebe und Intrigen… auf den Spuren der Beggar‘s Opera in zeitgenössischen Datenbanken

Die Beggar‘s Opera von John Gay (Text) und Johann Christoph Pepusch (Musik) ist nicht zuletzt durch die aktuelle Verfilmung von Brechts Dreigroschenoper, die eine Bearbeitung der Beggar’s Opera ist, wieder allseits bekannt. Motive dieses Stückes rund um Mackie Messer, das zu den beliebtesten Inszenierungen des 18.  Jahrhunderts gehörte, lassen sich in zahlreichen Dramen über alle Zeiten […]