Buchgeschenke aus der Nationalbibliothek Lettlands

Botschaftsrätin und stellvertretende Leiterin der Botschaft der Republik Lettland zu Besuch in der Osteuropa-Abteilung

Am 2. Juli 2015 besuchte die Botschaftsrätin und stellvertretende Leiterin der Botschaft der Republik Lettland, Guna Japiņa, die Osteuropa-Abteilung der Staatsbibliothek zu Berlin und übergab eine Buchsendung der Nationalbibliothek Lettlands. Die 19 Bände zur Geschichte, Politik, Sprache, Literatur und Volkskunde Lettlands wurden im Rahmen der lettischen EU-Ratspräsidentschaft für verschiedene europäische Bibliotheken zusammengestellt und als Geschenk übergeben. Die Werke sind mehrheitlich in lettischer, deutscher und englischer Sprache oder mehrsprachig verlegt und eröffnen somit einem breiten Leserkreis Einblicke in aktuelle Fachdiskussionen in diesem EU-Partnerland.

Mehr zum Thema

Latvijas Nacionālā Bibliotēka, die Lettische Nationalbibliothek

0 Kommentare

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.