Einführung am 15.04.: Neue Möglichkeiten für wissenschaftliches Arbeiten im Haus Unter den Linden

Direkt an der Quelle –
Neue Möglichkeiten für wissenschaftliches Arbeiten
im Haus Unter den Linden

Welche Bedingungen für wissenschaftliches Arbeiten insbesondere mit Quellen aus dem Altbestand bietet die historische Forschungsbibliothek im Haus Unter den Linden?
Wir informieren vor Ort über die Arbeitsbedingungen und Serviceangebote für Forschende und besichtigen die neuen Lesesäle. Sie erhalten einen Überblick über die Aufstellung der ca. 130.000 Nachschlage- und Quellenwerke im Freihandbestand des Allgemeinen Lesesaales und es werden die Möglichkeiten der Online – Recherche nach älterer Literatur erläutert.
Lesesäle / Handapparat:
• Allgemeiner Lesesaal / aktuelle und historische Bestände allerFachgebiete
• Rara-Lesesaal / Musik-Lesesaal
• Karten-Lesesaal

Arbeitsbedingungen / Serviceangebote:
• Forscherplätze / Forscherwagen
• Arbeitskabinen (Carrels)
• Internetzugang / WLAN / Multimediakabine
• Reproduktionsmöglichkeiten / Firma BiblioCopy
• Auskunftsstellen
• Ausleihbedingungen für Altbestand

Thematische Suche nach unseren historischen Beständen im Alten Realkatalog:http://ark.staatsbibliothek-berlin.de/

Organisatorische Daten:
15. April, 16.00-17.30 Uhr
Staatsbibliothek zu Berlin,
Haus Unter den Linden
Treffpunkt: Eingangsbereich (Garderobe) 

Alle aktuellen Termine der Wissenswerkstatt.

0 Kommentare

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.