Feierliche Verabschiedung von Barbara Schneider-Kempf

Die Generaldirektorin der Staatsbibliothek zu Berlin–Preußischer Kulturbesitz, Barbara Schneider-Kempf, geht zum Ende des Monats Juni in den Ruhestand. Über 19 Jahre hinweg, seit April 2002, war Barbara Schneider-Kempf für eine der bedeutendsten Bibliotheken weltweit verantwortlich tätig – seit Januar 2004 als deren Generaldirektorin.

Am Dienstag, 29. Juni 2021 ab 18 Uhr, zu sehen in unserem Youtube-Kanal, wird sie während einer hybriden öffentlichen Veranstaltung feierlich verabschiedet durch

  • Hermann Parzinger, Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz,
  • André Schmitz, Vorsitzender des Vorstands der Freunde der Staatsbibliothek zu Berlin e.V.,
  • Wolfgang Huber, ehemaliger Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz und Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland, er spricht über „Bonhoeffer in der Staatsbibliothek“,
  • sodann senden elf Persönlichkeiten aus dem Wissenschafts- und Kulturleben bzw. dem Bibliothekswesen Video-Grußworte.

Für die Musik sorgt die Capella de la Torre, eines der weltweit führenden Ensembles für Bläsermusik der frühen Neuzeit.

Seien auch Sie herzlich willkommen zu dieser online-Feierstunde!

0 Kommentare

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.