events.vifa-recht: der akademische Veranstaltungskalender des FID < intR >²

Heute erzählen wir Ihnen Kalendergeschichten! Denn der Fachinformationsdienst für internationale und interdisziplinäre Rechtsforschung (FID <intR>²) möchte Ihnen sein jüngstes Serviceangebot vorstellen, das eventuell – im Wortsinne! – auch für nicht juristisch Interessierte von Gewinn ist.

Gemäß dem übergreifenden Auftrag der Deutschen Forschungsgemeinschaft an die von ihr geförderten Fachinformationsdienste für die Wissenschaft, strebt auch der FID <intR>² danach, die in internationaler und interdisziplinärer Perspektive zu juristischen Themen Forschenden mit nachfrageorientierten Informations- und Serviceangeboten zu unterstützen. Mit Blick auf sein weites, die Grundlagen- und Grenzbereiche eines ohnehin nicht eben kleinen Fachs einbeziehendes Profil gestaltet sich diese Aufgabe mitunter herausfordernd – gerade was die Auswahl aktueller Fachliteratur anbetrifft. Um eng am Puls der internationalen rechtswissenschaftlichen Forschung zu bleiben, hält der FID <intR>² daher stets die Augen sowohl nach neugegründeten Zeitschriften und Schriftenreihen offen als auch nach frisch bewilligten Forschungsprojekten und akademischen Tagungsveranstaltungen.

Da es aber verschenktes Potential wäre, diese Entwicklungen alleine in Form seiner jahresweisen Kartierungen der rechtswissenschaftlichen Forschungslandschaft Deutschlands retrospektiv für die juristische Fachcommunity zu dokumentieren, hat der FID <intR>² einen thematisch fokussierten Veranstaltungskalender eingerichtet. Diese im Folgenden detaillierter beschriebene Online-Plattform hilft nämlich einerseits, jene rechtswissenschaftlichen Kongresse zu identifizieren, auf denen der FID <intR>² sich vorstellen und direkt vor Ort bzw. virtuell mit Angehörigen des Fachs ins Gespräch kommen möchte. Andererseits versteht sich der Veranstaltungskalender als Forum zur zielgruppengerechten Bewerbung von Tagungen, Podien und Workshops sowie zur Veröffentlichung von Call for Papers – schließlich soll man auch akademische Events feiern, wie Sie fallen!

Die Navigation im Veranstaltungskalender ist denkbar einfach: Man kann gezielt nach bestimmten Themengebieten und/oder nach bestimmten Veranstaltungsformaten und/oder nach Veranstaltungen, die im Inland oder im Ausland oder im virtuellen Raum stattfinden, sowie natürlich nach Veranstaltungsdatum suchen. Der Übersichtlichkeit halber gibt es fünf große Themengebiete – nämlich ‘Europäisches / Internationales Recht’, ‘Öffentliches Recht’, ‘Recht interdisziplinär’, ‘Strafrecht’ und ‘Zivilrecht’ –, die jeweils in unterschiedlicher Farbe ausgeflaggt sind. Sind mehrere Themengebiete einschlägig, wird nur das alphabetisch erste zugehörige Etikett angezeigt. In der Detailansicht der Veranstaltung werden aber alle relevanten Themengebiete ausgewiesen und – noch wichtiger – die Veranstaltung wird einem auch bei der Suche nach anderen einschlägigen Themengebieten in der Trefferübersicht angezeigt.

Das Kontaktformular bietet eine unkomplizierte Möglichkeit, Veranstaltungen oder Calls for Papers zur Aufnahme in den Kalender vorzuschlagen, und stellt somit ein weiteres Instrument für FID <intR>² und juristische Forschungscommunity zur gegenseitigen Vernetzung dar.

Sie möchten den FID <intR>² per E-Mail kontaktieren? Nicht nur Ihre Veranstaltungsvorschläge, sondern auch Fragen aller Art zu unseren Services und forschungsunterstützenden Dienstleistungen, sind jederzeit willkommen! Schreiben Sie dazu an vifa-recht@sbb.spk-berlin.de und Ihre Anfrage wird umgehend bearbeitet.

0 Kommentare

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.