Recherche zur DDR-Geschichte leicht gemacht – am 26.09., 16 Uhr

Seit Kurzem sind drei der größten Tageszeitungen der SBZ (sowjetische Besatzungszone, 1945-1949) und der DDR (Deutsche Demokratische Republik, 1949-1990) komplett digitalisiert und online abrufbar.
Die Schulung soll eine Einführung in die Handhabung dieser neuen Zeitungsdatenbank sowie weiterer von der Staatsbibliothek zu Berlin bereitgestellten DDR-spezifischen Datenbanken geben. Unter anderem wird auf die Enzyklopädie der DDR sowie auf die Datenbank Wer war wer in der DDR?, ein Lexikon ostdeutscher Biographien und Deutscher Kommunisten eingegangen.
Organisatorische Daten:

    Ort:                  Staatsbibliothek zu Berlin, Haus Potsdamer Straße
    Termin:           26. September 2013, 16.00 – 18.00 Uhr
    Treffpunkt:     Eingangshalle (Bonhoeffer-Büste)    

Zur Anmeldung

0 Kommentare

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.