Ab 15. Mai sonntags in die Stabi | open on Sundays from 15 May

­­­­Sie möchten auch an Sonntagen nicht auf die konzentrierte Arbeitsatmosphäre in der Bibliothek verzichten oder haben in der Woche keine Zeit, zu uns zu kommen?
Dann haben wir gute Nachrichten für Sie: Ab dem 15. Mai öffnen wir auch sonntags! Von 10-18 Uhr sind die Allgemeinen Lesesäle in beiden Häusern offen.

Wie gewohnt stehen Ihnen die Arbeitsplätze und Freihandbestände zur Verfügung sowie Ihre in die Lesesäle ausgeliehenen Bände. Die Informations- und Servicetheken, die Ausleihe und die Anmeldung vor Ort sowie die Sonderlesesäle sind, wie bisher auch, nur werktags geöffnet.

Möchten Sie die Stabi erstmals an einem Sonntag besuchen und haben noch keinen Bibliotheksausweis, empfehlen wir Ihnen, sich bis spätestens Freitag 12 Uhr vorab online oder während der Öffnungszeiten persönlich anzumelden. Nach der Registrierung erhalten Sie mit Ihrem Bibliotheksausweis Zugang zu unserem WLAN und können darüber unsere elektronischen Ressourcen nutzen.

Unsere Scanner und Drucker sowie die Scanzelte stehen zur Selbstbedienung in beiden Häusern während der gesamten Öffnungszeit zur Verfügung.

Das Angebot von Führungen ist in Planung – ebenso wie Möglichkeiten, später während der gesamten Öffnungszeiten bestellte Bände für die Ausleihe außer Haus in der Potsdamer Straße abzuholen.

Bei Fragen schreiben Sie uns – wir antworten gerne während der Servicezeiten.


For all those who have missed working in the concentrated atmosphere in the library on a Sunday, or for those who do not have the time on weekdays, we have some good news: the Stabi will open the General Reading Rooms at both sites every Sunday 10am to 6pm, starting 15 May.

What is different on Sundays? With your library card you have access to the study places, reference libraries and reading room loans. All other service areas like lending desk, registration and information desks are closed.

If you do not have a library card yet and if you would like to visit the library on a Sunday, we advise you to register in advance online or in person on site during opening hours by 12 noon on Friday at the latest. A registration for a library card offers access to WiFi and to our electronic resources collection.

Our scanners and printers as well as the scan tents are available for self-service as usual.

The offer of guided tours is planned – as well as possibilities to pick up ordered volumes for borrowing in Potsdamer Strasse later during the entire opening hours.

If you have any questions, please send us a message. We are happy to answer during our service times.

 

4 Kommentare
  1. Avatar
    Arkadi Junold sagte:

    Ich bin mal gespannt, wie die Resonanz wird. Ich selber bin bisher immer sehr gut ohne den Sonntag in der Stabi ausgekommen, was bitte nicht heißt, daß ich die Institution nicht schätze, ich arbeite nach wie vor gerne im Haus, sondern nur, daß ich meine Arbeitszeit, die ich im Hause verbringe, auch gut auf sechs Tage verteilen konnte und mich frage, was das für Wachschutz und Energie kostet und ob dieses Geld nicht besser in einem höheren Anschaffungsetat angelegt wäre.

    Antworten
  2. Avatar
    Frederique Dantonel sagte:

    Vielen herzlichen Dank! Viele Menschen werden dafür sehr dankbar sein, dass die Staabi jetzt auch Sonntags geöffnet ist. Die Staatsbibliothek zu Berlin ist eine tolle wissenschaftliche Bibliothek! DANKE!

    Antworten
  3. Avatar
    Ute Tintemann sagte:

    Leider gehen die erweiterten Öffnungszeiten mit einer Einschränkung der Servicezeiten einher. Vor der Pandemie war die Bücherausgabe für den Lesesaal ab 9.00 Uhr geöffnet und die Buchausleihe Potsdamer Platz bis 19.00 Uhr. Ich habe die Randzeiten aus beruflichen Gründen immer genutzt und empfinde aktuellen Servicezeiten (10-18 Uhr) als erhebliche Einschränkung.

    Antworten
    • Angela Oehler
      Angela Oehler sagte:

      Sehr geehrte Frau Tintemann,
      schon mit der Ausweitung der Öffnungszeiten auf 8-22 Uhr haben wir die Organisation der Bereitstellung von Medien verändert, um diese während der gesamten Zeit anzubieten: Anders als früher können Sie inzwischen Ihre in die Lesesäle entliehenen Bände in beiden Häusern während der gesamten Öffnungszeit nutzen, da sie frei zugänglich in der Buchrücklage liegen und nicht mehr an einer Theke abgeholt werden müssen. Auch für die Abholung nach Hause bestellter Medien ist eine Verbesserung in Vorbereitung: in Kürze werden Selbstverbuchungsgeräte in Betrieb genommen und nach einem Testbetrieb werden Sie die Medien auch außerhalb der Servicezeiten der Leihstelle abholen können. Über den Zeitplan für diesen Service werden wir in Kürze hier im Blog informieren.

      Antworten

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.