Neue Software für die Terminbuchung – Feedback und Anpassungen

Am 1. Dezember haben wir ein neues System für die Terminbuchung eingeführt und von Ihnen direkt viel Feedback bekommen. Dafür möchten wir uns bedanken. In einem öffentlichen Blogkommentar melden sich jedoch immer nur wenige und wir sind an einem breiten Meinungsbild interessiert, bevor wir Anpassungen vornehmen, die alle betreffen. Wir bitten daher um Verständnis, dass wir nicht sofort auf Ihre Anmerkungen reagieren.

In der kommenden Woche werden wir eine kleine Umfrage durchführen zu Konfigurationen, die Sie kritisiert haben und die wir anpassen können. Dies betrifft bisher vor allem

  • den Zeitpunkt der Freischaltung für die Termine für Montage und Dienstage
  • die Sichtbarkeit von schon ausgebuchten Terminen
  • die Erinnerungsmails an gebuchte Termine. Diese haben wir erst einmal wieder abgeschaltet, möchten aber gern noch wissen, ob sie von manchen auch als hilfreich empfunden werden.

Ihre Rückmeldungen, auch öffentlich hier im Blog, sind sehr willkommen, denn sie helfen uns, die Services noch besser Ihren Bedürfnissen anzupassen, auch wenn wir nicht direkt auf jeden einzelnen Kommentar eingehen können.

9 Kommentare
  1. Avatar
    Volker Korn sagte:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wie viele Nuzter*innen halte ich die alte (Freitagsbuchungsreglung) für besser.

    Wann würde denn die Änderung oder Rückbesinnung in Kraft treten?

    Antworten
    • Angela Oehler
      Angela Oehler sagte:

      Sehr geehrter Herr Korn,
      danke auch für Ihre Rückmeldung! Wie angekündigt möchten wir das Meinungsbild noch durch eine kurze Umfrage absichern, die wir heute veröffentlichen wollen. Eine Änderung wird es daher noch nicht in dieser Woche geben, sondern erst in der kommenden Woche.

      Antworten
      • Avatar
        oliverdiemer@t-online.de sagte:

        Hallo Frau Oehler, wann ist es denn endlich soweit mit der Umfrage ? Die mögliche Teilnahme an dieser Umfrage sollte sollte m. E. auch noch besser kommuniziert werden – z. B. an den Einläßen / Drehkreuzen und Info-Points. –> Bitte informieren Sie mich über Ihren email-Verteiler. Vielen Dank ! MFG O. Diemer

        Antworten
  2. Avatar
    Gast sagte:

    Kann man die Zeitslots, nachdem alle Tickets vergeben sind, nicht einfach stehen lassen und nur die Farbe auf rot wechseln?
    Man erkennt so viel schneller, wo noch Plätze zu haben sind.
    (Nur ein grünes Fenster ganz oben suggeriert freie Plätze im allgemeinen Lesesaal am Vormittag – dabei können es freie Plätze im Zeitungslesesaal am Nachmittag sein.)
    Dieser Farbwechsel passiert ja jetzt bereits, nur danach verschwinden diese Fenster und die anderen rücken nach.

    Antworten
    • Angela Oehler
      Angela Oehler sagte:

      Vielen Dank für Ihre Anregung. Wir hatten nicht verfügbare Zeitslots, die nur insgesamt zu aktivieren oder deaktivieren sind, zunächst ausgeblendet, haben das aber jetzt geändert. Leider werden damit auch die abgelaufenen Zeitfenster im Kalender mit der für uns nicht anpassbaren Ausschrift „Verkauf beendet“ angezeigt.

      Antworten
      • Avatar
        Gast sagte:

        Danke für die schnelle Realisierung.
        Ist eigentlich in naher oder ferner Zukunft geplant, die Bibliothek auch an Sonntagen zu öffnen?
        Dann wäre der derzeitige neue Buchungsmodus schon perfekt. (Buchungen rund um die Woche, jeweils 2 Tage im Voraus.)

        Antworten
  3. Avatar
    Dr. Bertram Schmidt sagte:

    Für mich, der kein privates Internet besitzt, ist es bei der jetzigen Regelung unmöglich, dienstags die Stabi zu nutzen, da sonntags die öffentlichen Internetcafés geschlossen sind. Es wäre für jemand wie mich sehr viel freundlicher, Sie würden zu der alten Regelung zurückkehren, daß freitags die Montage und Dienstage freigeschaltet werden.

    Antworten
  4. Avatar
    Davor Juric sagte:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich finde die derzeitge Regelung nachvollziehbar und transparent, weil die Slots immer zu gleichen Zeitpunkten freigeschaltet werden. Eine Rückkehr zu der alten Regelung würde ich nicht befürworten. Außerdem merkte man in der Vergangenheit, dass die Server beim Ansturm donnerstags/freitags häufig überlastet waren.

    MfG, D. Juric

    Antworten
  5. Avatar
    Paul sagte:

    Dies ist eine große Verbesserung. Es war sehr schwierig, einen Termin mit dem alten System zu bekommen. Ich weiß das gesamte Bibliothekspersonal wirklich zu schätzen. Danke für deine harte Arbeit und deine Kaizen-Mentalität!

    Antworten

Ihr Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.